Hyaluronsäure (prothetische Synovialflüssigkeit)

Es gibt Kontraindikationen. Arzt konsultieren.

Zubereitungen für intraartikuläre Injektionen, die Hyaluronsäure (Hyaluronsäure, ATX-Code (ATC) M09AX01) enthalten:

Handelsnamen im Ausland (Ausland) - Artflex, Arthrease, Artz, Artzal, Fermavisc, Halonix, Healon, Hialid, Hyalart, Hyalart, Hyalart, Hyal-System, Hyonat, Hyonat, Hyonat, Hyvisc, Ialect, Ialum, LG Hyal 2000, NeoVisc, Polireumin, Synject, Synove.

Fermatron - Gebrauchsanweisung. Das Medikament ist ein Rezept, Informationen sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt!

Klinisch-pharmakologische Gruppe:

Synovialflüssigkeit der Prothese.

Pharmakologische Wirkung:

Fermatron ist ein viskoelastisches Medikament, das bei Arthrose als Injektion in den Gelenksraum der Gelenke verwendet wird. Es ist eine 1% ige Lösung von Hyaluronan (Natriumhyaluronat, Natriumhyaluronsäure). Fermatron ist ein Analogon (Prothese) der menschlichen Gelenkflüssigkeit. Es regeneriert Synovialhyaluronan, das durch degenerative oder traumatische Veränderungen im Gelenk geschädigt wurde.

Die Wirkung von Fermatron beruht auf der Biokompatibilität und den physikalisch-chemischen Eigenschaften. Fermatron enthält ein Äquivalent zu natürlichem menschlichem Hyaluronan - einem Polysaccharid mit hohem Molekulargewicht, das aus sich wiederholenden Disaccharidresten von N-Acetylglucosamin und Glucuronsäure besteht, die Bestandteil der Gelenkflüssigkeit der Gelenkflüssigkeit ist.

Durch Fermentation von Streptococcus equi synthetisiert und gründlich gereinigt.

Hyaluronan wirkt als Stoßdämpfer bei direkter Belastung des Gelenks und Schmiermittel (Schmiermittel) bei seitlichen Belastungen. Stimuliert die Zellen der Synovia, übernimmt die Funktion eines Filters, der die den Knorpel schädigenden Zellen und Moleküle hemmt.

Fermatron beeinflusst die Ursache des Fortschreitens der Arthrose. Stellt die viskoelastischen und schützenden Eigenschaften der Gelenkflüssigkeit wieder her, verringert entzündliche Reaktionen im Gelenk, schützt Gelenkknorpel, stellt die Homöostase im Knorpel wieder her und stimuliert die Synthese von eigenem Hyaluronan (Hyaluronsäure). Beseitigt Schmerzen und Steifheit des Knies und anderer großer Synovialgelenke.

Ein klinisch zuverlässiges Ergebnis wird nach der 4. Injektion von Fermatron erzielt. Die therapeutische Wirkung hält bis zu 6 Monate oder länger nach der letzten Injektion an.

Fermatron wird gebrauchsfertig hergestellt - in einer sterilen Spritze zum Einmalgebrauch mit einer speziellen Gummischutzkappe und einem Gewinde für eine feste Verbindung mit der Injektionsnadelkupplung, die das Austreten des Arzneimittels zum Zeitpunkt der Injektion in die Gelenkhöhle verhindert. Durch die Freisetzungsform (fertige Spritze) wird die Möglichkeit der Einführung einer Sekundärinfektion durch intraartikuläre Injektion minimiert.

In klinischen Studien wurde gezeigt, dass Fermatron keine toxischen, allergischen und mutagenen Eigenschaften hat.

Indikationen zur Verwendung:

Fermatron dient zur Linderung von Schmerzen und Steifheit im Kniegelenk und anderen Gelenken bei degenerativen und traumatischen Veränderungen. Es ist für jedes Stadium der Arthrose und nach arthroskopischen Eingriffen indiziert.

Dosierung und Verabreichung:

Die Verabreichung von Fermatron hängt von der Schwere degenerativer oder traumatischer Veränderungen im Gelenk ab und wird vom Arzt individuell festgelegt.

Der Inhalt der Spritze ist steril und muss mit einer sterilen Nadel der entsprechenden Größe (von 19 bis 20) eingeführt werden. Die Spritze ist Einwegartikel und hat eine Luer-Kanüle. Nach Gebrauch müssen Spritze und Nadel entsorgt werden.

Fermatron wird in den Synovialraum des erkrankten Gelenks (intraartikulär) im Abstand von 7 Tagen (1 Mal pro Woche) eingeführt. Intraartikuläre Injektionen werden vom Arzt ambulant durchgeführt.

Vor der Einführung von Fermatron muss die Haut an der Injektionsstelle mit einem Antiseptikum behandelt und gewartet werden, bis sie vollständig trocken ist.

Bei Vorhandensein von Exsudat in der Gelenkhöhle sollte es vor der Einführung von Fermatron entfernt werden.

Die empfohlene Einzeldosis Fermatron für große Gelenke beträgt 2 ml (20 mg). Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, sind in der Regel 4 Injektionen mit einer Pause von 1 Woche erforderlich, obwohl klinische Studien nach der 3. Injektion eine gute Wirkung zeigen. Wir empfehlen nicht mehr als 5 Fermatron-Injektionen pro Kurs.

Die Dauer der therapeutischen Wirkung bei Patienten mit mittelschwerer bis mittelschwerer Arthrose dauert bis zu 6 Monaten oder mehr.

Überdosis:

Datenüberdosis Fermatron nicht.

Gegenanzeigen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Fermatron;
  • das Vorhandensein infizierter Wunden, Abschürfungen, Hautkrankheiten im Bereich der Fermatron-Verabreichung;
  • akute Synovitis (Verabreichung wird vor der Linderung der Erscheinungen nicht empfohlen, da eine starke Verdünnung des Arzneimittels mit Gelenkflüssigkeit und eine Verringerung der therapeutischen Wirkung möglich sind);
  • Alter der Kinder.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit:

Es gibt keine Daten zur Sicherheit der Anwendung von Fermatron während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Verwendung ist auf Empfehlung des Orthopäden möglich.

Nebenwirkungen:

Vorübergehender Schmerz und Schwellung (charakteristisch für intraartikuläre Injektionsverfahren), Entzündungsreaktionen (selten).

Besondere Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen:

Für den Verlauf der Behandlung benötigt Fermatronom keinen Krankenhausaufenthalt.

Intraartikuläre Injektionen von Fermatron können von einem Ambulanzarzt durchgeführt werden.

Während der Behandlung mit dem Fermatron kann der Patient tägliche Aktivitäten ausführen.

Die immunologischen und potenziellen Risiken, die mit der Injektion von biologischem Material verbunden sein können, sollten berücksichtigt werden.

Fermatron wird nicht bei Kindern verwendet.

Nicht verwenden, wenn die Verpackung beschädigt ist.

Wechselwirkungen:

Es liegen keine Daten zur Verträglichkeit von Fermatron mit anderen intraartikulären Injektionen vor (eine gleichzeitige Anwendung wird nicht empfohlen).

Apothekenverkaufsbedingungen:

Rezeptpflichtig aus der Apotheke abgegeben.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit:

An einem trockenen, vor Licht geschützten Ort für Kinder unzugänglich bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren; nicht einfrieren

Haltbarkeit: 3 Jahre. Nicht nach dem Verfallsdatum verwenden.

Gialgan Phidia - Gebrauchsanweisung. Das Medikament ist ein Rezept, Informationen sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt!

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Stimulator für reparative Prozesse.

Pharmakologische Wirkung

Stimulator für reparative Prozesse. Phidium Hyalgan ist eine sterile, pyrogenfreie, viskose wässrige Pufferlösung einer hochreinen Natriumhyaluronsäure-Fraktion mit einem Molekulargewicht von 500 bis 730 kDalton. Hyaluronsäure ist ein notwendiger Bestandteil der extrazellulären Matrix und liegt in hohen Konzentrationen in der Zusammensetzung des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit vor. Endogene Hyaluronsäure liefert die Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit und ist auch für die Bildung von Proteoglykanen im Gelenkknorpel notwendig.

Bei Arthrose treten bei Hyaluronsäure Mängel und qualitative Veränderungen in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels auf. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure vor dem Hintergrund degenerativer Veränderungen der Oberfläche des Gelenkknorpels und der Pathologie der Gelenkflüssigkeit führt zu einer Verbesserung des Funktionszustandes des Gelenks.

Bei der Anwendung von Hyalgan Phidia wurde eine Verbesserung des klinischen Verlaufs der Osteoarthrose über einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Zeitpunkt der Behandlung beobachtet, und es wurde eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung beobachtet.

Pharmakokinetik

Absorption und Verteilung:

Bei intraartikulärer Verabreichung wird das Natriumsalz der Hyaluronsäure für 2-3 Tage aus der Gelenkflüssigkeit entfernt. Pharmakokinetische Studien haben eine schnelle Verteilung der Substanz in der Synovialmembran gezeigt. Cmax von markierter Hyaluronsäure wird in der Synovialflüssigkeit und der Gelenkkapsel gefunden, niedrigere Konzentrationen in der Synovialmembran, den Bändern und den angrenzenden Muskeln.

Stoffwechsel und Ausscheidung:

Hyaluronsäure in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit erfährt keine wesentlichen Stoffwechselveränderungen. In Versuchsmodellen findet der Hauptmetabolismus in den periartikulären Geweben und in der Leber statt, die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Nieren.

Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels GIALGAN PIDIA

  • zur Linderung von Schmerzen und zur Verbesserung der Beweglichkeit der Synovialgelenke bei Arthrose und posttraumatischen Veränderungen;
  • als Hilfsmittel in der orthopädischen Chirurgie.

Dosierungsschema

Das Medikament ist für die intraartikuläre Injektion vorgesehen.

In den Knie- und Hüftgelenken wird das Medikament in einer Dosis von 20 mg einmal pro Woche verabreicht (Inhalt 1 Durchstechflasche 20 mg / 2 ml oder eine gefüllte Spritze). Der Kurs besteht aus 5 Injektionen.

Regeln der Medikamentenverabreichung

Bei der Durchführung des Verfahrens müssen die Regeln der Asepsis und der Antiseptika beachtet werden.

Entfernen Sie vor der Einführung des Hyalgan-Phidiums den Erguss aus dem Gelenksack. Das Medikament sollte mit Standardmethoden genau in die Gelenkhöhle eingebracht werden, wobei die anatomischen Merkmale zu berücksichtigen sind.

Um den Erguss zu entfernen und das Medikament zu verabreichen, können Sie dieselbe Nadel verwenden, die vor der Aspiration einmal injiziert wurde. In diesem Fall sollte die Spritze mit dem Wirkstoff an der Nadel befestigt und mit angesaugter Flüssigkeit aus der Spritze gelöst werden. Um die Position der Nadel in der Gelenkhöhle zu bestätigen, sollte man die verfügbare Menge an Synovialflüssigkeit absaugen, bevor das Medikament langsam injiziert wird. Das Einbringen des Arzneimittels in die Gelenkhöhle sollte gestoppt werden, wenn während der Injektion Schmerzen auftreten.

Vermeiden Sie, dass Luft mit dem Medikament in die Spritze gelangt.

Das in der Spritze verbleibende Arzneimittel kann nicht aufbewahrt werden.

Nebenwirkungen

Lokale Reaktionen: möglich - moderate vorübergehende Empfindlichkeit, Schwellung, Erhöhung des Exsudatgehalts in der Gelenkhöhle, Fieber und Rötung im Injektionsbereich. Diese Reaktionen sind vorübergehender Natur und verschwinden normalerweise nach 24 Stunden (wenn diese Symptome auftreten, wird empfohlen, das betroffene Gelenk zu entlasten und Eis anzuwenden).

Allergische Reaktionen: In Einzelfällen - Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, anaphylaktische Reaktionen.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels GIALGAN PIDIA

  • schwere Lebererkrankung;
  • Infektion oder Schädigung der Haut an der Injektionsstelle;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Überempfindlichkeit gegen Vogelproteine.

Verwendung des Medikaments GIALGAN PIDIA während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie sollten das Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) nicht verschreiben, da keine klinischen Daten zur Anwendung dieser Patientengruppe vorliegen.

Anwendung bei Leberverletzungen

Das Medikament ist bei schwerer Lebererkrankung kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

In den ersten 2 Tagen nach dem Eingriff wird empfohlen, das Gelenk nicht zu überlasten, insbesondere um längere Aktivität zu vermeiden.

Bei Erhalt der Aspirationsflüssigkeit vor der Einführung des Arzneimittels sollten geeignete Studien zum Ausschluss der bakteriellen Ätiologie von Arthritis durchgeführt werden.

Verwendung in der Pädiatrie

Im Zusammenhang mit dem Fehlen klinischer Daten zur Anwendung in der Pädiatrie sollte das Arzneimittel nicht an Kinder verabreicht werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Gialgan Phidia beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und andere potenziell gefährliche Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Überdosis

Derzeit sind Überdosierungsfälle nicht markiert.

Wechselwirkung

Ghilgan Phidia sollte wegen der unzureichenden klinischen Erfahrung nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln für die intraartikuläre Verabreichung verabreicht werden.

Desinfektionsmittel, die quaternäre Ammoniumsalze enthalten, sollten nicht verwendet werden, da Hyaluronsäure in Gegenwart dieser Substanzen ausfällt.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden und ist vor Licht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zu schützen. nicht einfrieren Haltbarkeit - 3 Jahre in der Originalverpackung.

Verwenden Sie das Medikament Gialgan Phidia nicht mit beschädigter oder geöffneter Packung.

Suplazin - Gebrauchsanweisung. Das Medikament ist ein Rezept, Informationen sind nur für medizinisches Fachpersonal bestimmt!

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Ersatz für Gelenkflüssigkeit.

Pharmakologische Wirkung

Ersatz für Gelenkflüssigkeit. Es ist ein natürlicher Bestandteil der Gelenkflüssigkeit und spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des physiologischen Gleichgewichts im Gelenk.

Hyaluronsäure ist der Prototyp einer breiten Palette von Saccharid-Bipolymeren (Glucosaminoglycanen oder Mucopolysacchariden), die essentielle Komponenten aller extrazellulären Gewebestrukturen, einschließlich Knorpel und Gelenkflüssigkeit, sind. Der Wirkstoff von Suplazin ist der Anteil von Hyaluronsäure mit einer bestimmten Länge der Molekülkette mit hohem Reinigungsgrad. Die Viskosität und Elastizität von Suplazin sind denen der Gelenkflüssigkeit ähnlich. Das Eindringen von Suplazin in die Synovialhöhle hilft, die Vorgänge in der Arthrozentese zu normalisieren.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments SUPLAZIN

  • die Synovialflüssigkeit (mit Arthrozentese) zu füllen;
  • Behandlung von Arthrose: Schmerzlinderung und Verbesserung der körperlichen Funktionen der Gelenke.

Dosierung und Verwaltung

Das Medikament ist für die intraartikuläre Injektion vorgesehen.

Je nach Größe des betroffenen Gelenks werden bis zu 2 ml des Arzneimittels dreimal über 3 Wochen (1 Injektion pro Woche) injiziert. Bei chronischer Erkrankung kann die Dosis auf 6 ml erhöht werden.

Das Medikament wird unter aseptischen Bedingungen und Antiseptika verabreicht. Gleichzeitig können mehrere Gelenke behandelt werden.

Nebenwirkungen

Möglich: während der intraartikulären Injektion - vorübergehender Schmerz, Hitzegefühl, Rötung und Schwellung des betroffenen Gelenks. In den meisten Fällen verschwinden die Symptome innerhalb weniger Tage.

Selten: starke lokale Reaktion, Fieber.

Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments SUPLAZIN

  • Überempfindlichkeit gegen Hyaluronsäure und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Verwendung des Medikaments SUPLAZIN während der Schwangerschaft und Stillzeit

Daten zur Sicherheit des Medikaments Suplazin während der Schwangerschaft und Stillzeit werden nicht bereitgestellt.

Besondere Anweisungen

Vor der Einführung sollte das Medikament bei Raumtemperatur halten.

Die nicht verwendete Menge der Lösung sollte verworfen werden.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 ° C bis 30 ° C gelagert werden. nicht einfrieren

Gialgan-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Gialgan-Analoga in Zusammensetzung und Indikation. Eine Liste von günstigen Analoga sowie der Preisvergleich in Apotheken.

  • Das billigste Analogon von Gialgan: Artra
  • Das beliebteste Analogon von Gyalgan: Alflutop
  • ATC-Klassifizierung: Hyaluronsäure
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Hyaluronsäure

Günstige Analoga Gialgan

Bei der Berechnung der Kosten für billige Gyalgan-Analoga wurde der in den Preislisten der Apotheken angegebene Mindestpreis berücksichtigt.

Beliebte Analoga Gialgan

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga von Gialgan

Analoga der Zusammensetzung und Angaben

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, in denen Gyalgan-Substitute angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Wirkstoffzusammensetzung aufweisen und gemäß den Anwendungsangaben übereinstimmen

Analoga zu Angaben und Verwendungsmethoden

Die Zusammensetzung kann je nach Indikation und Applikationsmethode unterschiedlich sein.

Wie finde ich ein billiges Äquivalent teurer Medikamente?

Um ein billiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonyms zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, und zwar auf die gleichen Wirkstoffe und Anwendungshinweise. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind gleich und zeigen an, dass das Arzneimittel mit einem pharmazeutisch gleichwertigen Arzneimittel oder einer pharmazeutischen Alternative identisch ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, die Selbstbehandlung kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie deshalb immer einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel einnehmen.

Gialgan-Preis

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Preise für Gialgan und erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe.

Gialgan-Unterricht

Pharmakologische Wirkung

Stimulator für reparative Prozesse. Phidium Hyalgan ist eine sterile, pyrogenfreie, viskose wässrige Pufferlösung einer hochreinen Natriumhyaluronsäure-Fraktion mit einem Molekulargewicht von 500 bis 730 kDalton. Hyaluronsäure ist ein notwendiger Bestandteil der extrazellulären Matrix und liegt in hohen Konzentrationen in der Zusammensetzung des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit vor. Endogene Hyaluronsäure liefert die Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit und ist auch für die Bildung von Proteoglykanen im Gelenkknorpel notwendig.

Bei Arthrose treten bei Hyaluronsäure Mängel und qualitative Veränderungen in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels auf. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure vor dem Hintergrund degenerativer Veränderungen der Oberfläche des Gelenkknorpels und der Pathologie der Gelenkflüssigkeit führt zu einer Verbesserung des Funktionszustandes des Gelenks.

Bei der Anwendung von Hyalgan Phidia wurde eine Verbesserung des klinischen Verlaufs der Osteoarthrose über einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Zeitpunkt der Behandlung beobachtet, und es wurde eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung beobachtet.

Pharmakokinetik

Absaugung und Verteilung

Bei intraartikulärer Verabreichung wird das Natriumsalz der Hyaluronsäure für 2-3 Tage aus der Gelenkflüssigkeit entfernt. Pharmakokinetische Studien haben eine schnelle Verteilung der Substanz in der Synovialmembran gezeigt. Cmax markierte Hyaluronsäure wurde in der Synovialflüssigkeit und der Gelenkkapsel gefunden, niedrigere Konzentrationen in der Synovialmembran, den Bändern und den angrenzenden Muskeln.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Hyaluronsäure in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit erfährt keine wesentlichen Stoffwechselveränderungen. In Versuchsmodellen findet der Hauptmetabolismus in den periartikulären Geweben und in der Leber statt, die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Nieren.

Gialgan Phidia-Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Gialgan Phidia-Analoga in Zusammensetzung und Indikationen. Eine Liste von günstigen Analoga sowie der Preisvergleich in Apotheken.

  • Das billigste Analogon von Gialgan Phidia: Artra
  • Das beliebteste Analogon von Gialgan Phidia: Alflutop
  • ATC-Klassifizierung: Hyaluronsäure
  • Wirkstoffe / Zusammensetzung: Natriumhyaluronat

Günstige Analoga Gialgan Phidia

Bei der Berechnung der Kosten für billige Analoga hat Gialgan Phidia den Mindestpreis berücksichtigt, der in den Preislisten der Apotheken zu finden ist

Beliebte Analoga Gialgan Phidia

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga von Gialgan Phidia

Analoga der Zusammensetzung und Angaben

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, in denen Gialgan Phidia-Substitute angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Wirkstoffzusammensetzung aufweisen und in den Indikationen für die Anwendung übereinstimmen

Analoga zu Angaben und Verwendungsmethoden

Die Zusammensetzung kann je nach Indikation und Applikationsmethode unterschiedlich sein.

Wie finde ich ein billiges Äquivalent teurer Medikamente?

Um ein billiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonyms zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, und zwar auf die gleichen Wirkstoffe und Anwendungshinweise. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind gleich und zeigen an, dass das Arzneimittel mit einem pharmazeutisch gleichwertigen Arzneimittel oder einer pharmazeutischen Alternative identisch ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, die Selbstbehandlung kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie deshalb immer einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel einnehmen.

Gialgan Pidia Preis

Auf den folgenden Seiten finden Sie Preise für Gialgan Phidia und erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit einer Apotheke in der Nähe.

Gialgan Phidia Unterricht

ANLEITUNG
für die Anwendung des Mittels
Gialgan Phidia

Formular freigeben
Lösung für die intraartikuläre Injektion

Verpackung
Spritze 2 ml.

Pharmakologische Wirkung
Phydia gialgan hat einen korrigierenden Stoffwechsel von Knochen- und Knorpelgewebe, analgetische, entzündungshemmende Wirkung.
Phidium Hyalgan ist eine sterile, pyrogenfreie, viskose wässrige Pufferlösung einer hochreinen Natriumhyaluronsäure-Fraktion mit einem Molekulargewicht von 500 bis 730 kDa. Hyaluronsäure ist ein notwendiger Bestandteil der extrazellulären Matrix und liegt in hohen Konzentrationen in der Zusammensetzung des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit vor. Endogene Hyaluronsäure liefert die Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit und ist auch für die Bildung von Proteoglykanen im Gelenkknorpel notwendig. Bei Arthrose treten bei Hyaluronsäure Mängel und qualitative Veränderungen in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels auf. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure vor dem Hintergrund degenerativer Veränderungen der Oberfläche des Gelenkknorpels und der Pathologie der Gelenkflüssigkeit führt zu einer Verbesserung des Funktionszustandes des Gelenks. Bei der Anwendung von Phydia Hyalgan verbessert sich der klinische Verlauf der Osteoarthrose für sechs Monate ab dem Zeitpunkt der Behandlung. Es wird eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung beobachtet.

Hinweise
Arthrose und posttraumatische Veränderungen der Gelenke;
Schmerzlinderung und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit;
als Hilfsmittel in der orthopädischen Chirurgie.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels oder Vogelproteine ​​nachgewiesen;
schwere Lebererkrankung;
das Vorhandensein einer Infektion oder einer Schädigung der Haut im Injektionsbereich.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Es sollte nicht während der Schwangerschaft, während der Stillzeit und bei Kindern angewendet werden, da keine klinischen Daten vorliegen.

Besondere Anweisungen
In den ersten 2 Tagen nach dem Eingriff wird empfohlen, das Gelenk nicht zu überlasten, insbesondere um eine längere Belastung zu vermeiden. Bei Erhalt der Aspirationsflüssigkeit vor der Einführung des Arzneimittels sollten geeignete Studien zum Ausschluss der bakteriellen Ätiologie von Arthritis durchgeführt werden.
Gialgan Phidia beeinträchtigt nicht die Fähigkeit einer Person, ein Kraftfahrzeug zu führen oder andere potenziell gefährliche Aktivitäten auszuüben, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.
Verwenden Sie das Medikament Gialgan Phidia nicht mit beschädigter oder geöffneter Packung.

Zusammensetzung
2 ml enthalten 20 mg Natriumhyaluronat

Dosierung und Verabreichung
Intraartikulär. Der Inhalt einer Durchstechflasche (20 mg / 2 ml) oder einer gefüllten Spritze (20 mg / 2 ml) sollte einmal wöchentlich in die Knie- und Hüftgelenke injiziert werden, wobei 5 Injektionen im Standardverfahren verabreicht werden.
Art der Anwendung
Entfernen Sie vor der Einführung des Hyalgan-Phidiums den Erguss aus dem Gelenksack. Das Medikament sollte mit Standardmethoden genau in die Gelenkhöhle eingebracht werden, wobei die anatomischen Merkmale zu berücksichtigen sind. Um den Erguss zu entfernen und das Medikament zu verabreichen, kann dieselbe Nadel verwendet werden, sobald sie vor der Aspiration eingesetzt wird. In diesem Fall wird die Spritze mit dem Wirkstoff an der Nadel befestigt, die mit angesaugter Flüssigkeit von der Spritze befreit wird. Um die Position der Nadel in der Gelenkhöhle zu bestätigen, sollte man die verfügbare Menge an Synovialflüssigkeit absaugen, bevor das Medikament langsam injiziert wird. Bei der Durchführung des Verfahrens müssen die Regeln der Asepsis und der Antiseptika beachtet werden. Die Einführung des Arzneimittels in die Gelenkhöhle sollte abgebrochen werden, wenn während der Injektion Schmerzen auftreten. Vermeiden Sie, dass Luft mit dem Medikament in die Spritze gelangt. Unbenutzt bis zum Ende des Medikaments kann nicht gelagert werden.

Nebenwirkungen
In seltenen Fällen können moderate vorübergehende Schmerzen, Schwellungen, eine Erhöhung des Exsudatgehalts in der Gelenkhöhle, Fieber und Rötungen im Injektionsbereich auftreten. Die oben genannten Symptome sind vorübergehender Natur und verschwinden normalerweise nach 24 Stunden. Wenn diese Symptome auftreten, wird empfohlen, das betroffene Gelenk zu entlasten und Eis anzuwenden.
Es gibt vereinzelte Fälle allergischer Reaktionen (Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria) und anaphylaktische Reaktionen auf das Arzneimittel.

Wechselwirkung
Gialgan Phidia sollte aufgrund fehlender Erfahrung nicht gleichzeitig mit anderen intraartikulären Injektionen verabreicht werden.
Desinfektionsmittel, die quaternäre Ammoniumsalze enthalten, sollten nicht verwendet werden, da Hyaluronsäure in Gegenwart dieser Substanzen ausfällt.

Lagerbedingungen
Im Dunkeln bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C (nicht einfrieren).

Verfallsdatum
3 Jahre in Originalverpackung.

Apothekenverkaufsbedingungen
Verschreibungspflichtiger Arzt

Linderung von Arthritis-Symptomen mit Gyalgan-Injektionen

Gialgan ist ein Medikament, das zur Behandlung von Gelenkerkrankungen verschrieben wird. In Form einer Injektionslösung erhältlich. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Hyaluronsäure, die zur Wiederherstellung des beschädigten Gelenks erforderlich ist. Lesen Sie vor der Verwendung des Arzneimittels unbedingt die Gebrauchsanweisung und fragen Sie Ihren Arzt.

Beschreibung des Arzneimittels

Die Zusammensetzung von Hyalgan enthält einen Wirkstoff - Hyaluronsäure. Sie ist in großer Zahl im Gelenkknorpel jeder Person vertreten. Bei Krankheiten müssen die Gelenke zur schnellen Erholung mit dieser Substanz aufgefüllt werden. Säure gibt die Aktivität und Beweglichkeit des Gelenks bei Patienten wieder. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels werden alle Gewebe des Knorpels erneuert, die funktionelle Leistungsfähigkeit verbessert. Gialgan hat eine entzündungshemmende Wirkung und lindert starke Schmerzen.

Die Bestandteile in der Zusammensetzung des Arzneimittels werden schnell aus dem Blutstrom entfernt und lagern sich nicht in großen Mengen im Körper ab. Deshalb kann das Medikament keine Überdosis verursachen. Der Rest der Hyalgan-Substanz wird vom Urin ausgeschieden. Die Hälfte der nützlichen Substanzen des Arzneimittels lagert sich in der Leber ab und beginnt während des Tages zu wirken. 2 Stunden nach der Injektion gelangt das Medikament in die Gelenkflüssigkeit des Gelenks. Nach 6 Stunden lagert sich die Säure im Knorpel des geschädigten Gelenks ab.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Vorbereitung umfasst folgende Komponenten:

  • Der Wirkstoff ist Hyaluronsäure in einer Menge von 20 mg;
  • Natriumchlorid;
  • Wasser zur Injektion;
  • Natriumphosphat;
  • Substanzdodecahydrat;
  • Dihydrat

Hinweise zur Verwendung der Lösung

Gialgan wird Patienten zur Behandlung von Arthritis im Kniegelenk verschrieben. Das Arzneimittel ist für das mittlere oder milde Stadium der Erkrankung geeignet. Bei fortgeschritteneren Fällen ist das Medikament möglicherweise nicht wirksam. Damit die Therapie erfolgreich und für den Körper harmlos war, müssen Sie die genaue Dosierung kennen, bevor Sie die Lösung verwenden.

Gegenanzeigen

In einigen Fällen sind Injektionen mit Gyalgan gesundheitsschädlich. Hier ist eine vollständige Liste der Gegenanzeigen des Medikaments:

  1. Allergische Reaktion auf Bestandteile der Zusammensetzung;
  2. Allergie gegen Proteine;
  3. Störung der Leber;
  4. Wenn an der Injektionsstelle eine Infektionskrankheit aufgetreten ist.

Kindern unter 16 Jahren wird das Medikament nicht verschrieben, da die Reaktion des Medikaments auf diese Patienten noch nicht untersucht wurde.

Lösungsdosierung

Den Patienten werden pro Woche 2 ml Hyalgan verschrieben. Die Injektion erfolgt durch intraartikuläre Injektion. Die Therapie dauert in der Regel 5 Wochen. Die genaue Dosierung muss vom behandelnden Arzt bestimmt werden, nachdem der Patient diagnostiziert wurde. Die Verwendung von Medikamenten ohne die Bestellung eines Spezialisten ist verboten.

Nebenwirkungen des Medikaments

Bei Überdosierung oder Unverträglichkeit eines Arzneimittels kann der Patient Komplikationen im Körper haben. Am häufigsten verursacht Gyalgan solche Reaktionen:

  • Allergische Manifestation an der Injektionsstelle;
  • Schmerz und Rötung auf der Haut;
  • Intensiver Hautausschlag und Reizung im Injektionsbereich;
  • Manifestation von Pusteln und Blutungen;
  • Entzündung in den Gelenken;
  • Synovitis beginnt;
  • Manifestierter Gelenkerguss;
  • Starke Steifheit im Gelenk kann beginnen;
  • Mobilitätsstörung bei einem Patienten.

Wenn die Dosis reduziert wird, verschwinden normalerweise alle Reaktionen innerhalb von 24 Stunden. Um die Symptome schneller zu lindern, können Sie einen Eisbeutel an das Gelenk anbringen. Bei einer Unverträglichkeit der Zusammensetzung können Nebenwirkungen nicht innerhalb einiger Tage verschwinden.

Weniger häufig kann Gialgan solche Reaktionen auslösen:

  1. Überempfindlichkeit beim Patienten;
  2. Anaphylaktoide Schockreaktion;
  3. Die Manifestation des Angioödems;
  4. Hautausschlag, der mehrere Tage nicht verschwindet;
  5. Die Manifestation von Dermatitis und Ekzemen;
  6. Urtikaria erscheint auf der Haut;
  7. Molke-Krankheit;
  8. Gefühl von Fieber und Schüttelfrost;
  9. Intensive Wärme im Körper;
  10. Kopfschmerzen;
  11. Das Auftreten von Parästhesien.

Die Wechselwirkung der Droge mit anderen Drogen

Bei komplexer Anwendung mit Anästhetika kann Gialgan seine Wirkung verlängern und die analgetische Wirkung verstärken. Ärzte empfehlen nicht, mehrere Injektionen mit verschiedenen Arzneimitteln am selben Tag einzunehmen. Sie können auch nicht ein anderes Medikament mit Gialgan in derselben Spritze mischen. Medikamente können reagieren und zu schweren Verschlimmerungen im Körper führen.

Merkmale der Verwendung der Injektionslösung

Damit Gialgan keine Nebenwirkungen und andere negative Symptome verursacht, müssen Sie einige Anwendungsregeln beachten. Ärzte geben solche Empfehlungen zur Behandlung:

  • Es ist unmöglich, die Haut zu desinfizieren, um Medikamente mit einem quaternären Ammoniumsalz zu verwenden. Solche Mittel können zur Bildung eines Hyalgan-Niederschlags führen;
  • Injektionen mit einer Injektionslösung machen, sollte nur der behandelnde Arzt. Der Fachmann wird alle Desinfektionsregeln und Dosierungen zum Zeitpunkt der Verabreichung einhalten;
  • Vor der Injektion muss unbedingt geprüft werden, ob der Patient Anzeichen einer Entzündung des Körpers erkennen kann. In diesem Fall ist die Verwendung von Gialgan verboten.
  • Wenn bei einem Patienten rheumatoide Arthritis diagnostiziert wird, kann eine Injektion mit Gialgan zu einer Erhöhung des Entzündungsprozesses führen. Zuerst müssen Sie die Mindestdosis des Arzneimittels verwenden, um die Reaktion des Körpers zu überprüfen.
  • Bei der Diagnose eines Gelenkergusses bei einem Patienten ist vor der Injektion eine Aspiration erforderlich.
  • Nach der Einführung des Medikaments sollte 2-3 Stunden keine große Belastung für das Gelenk sein. Es ist besser, in Rückenlage zu bleiben und vollkommen zu entspannen.

Verwendung von Injektionen für schwangere Frauen

Bei Tierversuchen zeigte sich eine geringe toxische Wirkung von Gialgan auf den Embryo. Aber auch diese Studien garantieren keine vollständige Sicherheit des Medikaments für schwangere Frauen. Daher besteht die Notwendigkeit, bei äußerster Notwendigkeit und nur nach der Ernennung eines Arztes Injektionen zu verwenden. Der Arzt kann alle Risiken für den Körper einschätzen und die Dosierung richtig bestimmen.

Wenn es erforderlich ist, Gialgan während der Stillzeit anzuwenden, sollte die Frau das Stillen sofort einstellen, um keine allergische Reaktion bei dem Baby zu verursachen.

Auswirkungen auf das Transportmanagement

Das Medikament mit Langzeitgebrauch beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit nicht und verursacht keine schweren Nebenwirkungen auf das Nervensystem. Daher können Sie zum Zeitpunkt der Behandlung ein Auto fahren oder Arbeiten ausführen, die eine schnelle Reaktion erfordern. Ärzte empfehlen nur am Tag der Injektion, keine großen Belastungen auf den Körper auszuüben.

Haltbarkeit der Droge

Lagertemperatur für Ampullen - von + 10 bis + 25 Grad. Bewahren Sie das Arzneimittel nur in der Originalverpackung auf. Wenn das Fläschchen geöffnet ist, muss es am selben Tag verwendet werden. Kinder sollten keinen direkten Zugang zur Droge haben. Haltbarkeit von Gialgan - 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Analoga der Droge

Andere Medikamente mit ähnlicher Wirkung können zur Behandlung von Arthritis eingesetzt werden. Wenn Gialgan nicht für die Therapie geeignet ist und Nebenwirkungen verursacht, schreibt der Arzt folgende Analoga vor:

Preis von Drogen

Sie können Medizin Gialgan in jeder Apotheke kaufen. Ein Apotheker benötigt zwingend ein Rezept des Patienten vom behandelnden Arzt. Der Durchschnittspreis des Medikaments liegt zwischen 4.000 und 4.500 Rubel pro Packung Ampullen.

Drug Reviews

Gialgan-Ampullen helfen, Gelenkerkrankungen vollständig zu heilen, Verspannungen und Schmerzen zu lindern. Patienten verwenden das Medikament für eine komplexe Behandlung und sind mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Hier sind einige Bewertungen nach der Therapie mit Gyalgan:

  • Nikita, 49 Jahre alt. Ich wurde mit Gialgan behandelt, um Kniearthritis zu heilen. Ich erhielt 2 Monate lang einmal pro Woche Injektionen. Ich ging gezielt ins Krankenhaus, damit der Arzt die Injektion richtig und in der genauen Dosierung durchführte. Nach Abschluss der Therapie sind die Schmerzen und Beschwerden völlig verschwunden. Die frühere Beweglichkeit kehrte zum Knie zurück, und ich wurde tagsüber weniger ermüdet mit häufigen Bewegungen der Beine.
  • Alena, 51 Jahre alt. Vor kurzem wurde bei mir im ersten Stadium im Kniebereich Arthritis diagnostiziert. Um zu verhindern, dass die Krankheit fortschreitet und vollständig vergeht, hat der Arzt mir Gyalgan-Injektionen verschrieben. Das Medikament war nicht billig, aber sehr effektiv. Nach 5 Schüssen fühlte ich eine deutliche Erleichterung. Am Ende der Behandlung wurde ich untersucht und der Arzt stellte fest, dass die Krankheit vollständig verschwunden war und das Gelenk wiederhergestellt war.
  • David, 60 Jahre alt. Schwere Schmerzen in den Gelenken verstärkten sich am Ende des Tages und verursachten Steifheit und Unbehagen. Ich wurde untersucht und bei mir wurde das zweite Stadium der Arthritis diagnostiziert. Für eine effektive Behandlung erhielt ich eine Reihe von Injektionen mit Gialgan. Das Medikament verursachte keine Nebenwirkungen und ergab am Ende der Therapie ein hervorragendes Ergebnis. Die Beweglichkeit tauchte wieder in den Gelenken auf und alle Anzeichen von Schmerz gingen sofort zurück.

Gelenkbehandlung mit Gialgan Phidia

Inhalt:

Gialgan Phidia ist eines der häufig verwendeten Arzneimittel bei der Behandlung von schnell fortschreitenden Erkrankungen der Gelenke. Sein Hauptbestandteil ist Natriumhyaluronat oder einfacher das Natriumsalz der Hyaluronsäure. Diese Säure ist ein notwendiger Bestandteil der Synovialflüssigkeit und des Knorpelgewebes selbst, sie muss die notwendige Elastizität und Viskosität der Synovialflüssigkeit bereitstellen und ist gleichzeitig für die Bildung von Proteoglycanen notwendig. Es ist erwähnenswert, dass bei schweren Erkrankungen der Gelenke ein Mangel an dieser speziellen Säure vorliegt und qualitative Veränderungen auftreten, die sich auf den Zustand des Knorpelgewebes und der Gelenkflüssigkeit auswirken.

Phydia Gyalgan hilft, die Situation zu verbessern - dieses Medikament wird intraartikulär injiziert, wodurch sich die Gelenkarbeit sehr schnell verbessert. Viele Zeugnisse von Menschen mit Osteoarthrose, die in verschiedenen Foren zu finden sind, sprechen von dieser schnellen Verbesserung. Die intraartikuläre Verabreichung eines solchen Arzneimittels verbessert die Situation schnell, hat eine anästhetische und entzündungshemmende Wirkung, während die Wirkung des Arzneimittels etwa ein halbes Jahr nach dem Ende der Behandlung anhält.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Drogen

Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels Gialgan bestimmt die folgenden Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels:

  • die Notwendigkeit, die gemeinsame Mobilität zu verbessern;
  • Schmerzlinderung
  • posttraumatische Veränderungen und Arthrose der Gelenke;
  • als Hilfsmittel in der orthopädischen Chirurgie.

Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen für die Verwendung dieses Medikaments. Diese Liste umfasst schwere Leberpathologien und eine identifizierte Überempfindlichkeit gegen Vogelproteine ​​und bestimmte Bestandteile des Arzneimittels. Es ist auch nicht möglich, Gialgan zu verwenden, wenn im Injektionsbereich Hautläsionen beobachtet werden oder eine Infektion vorliegt.

Aufgrund fehlender Daten wird dieses Medikament auch Kindern, Müttern während des Stillens und Infektionen nicht verschrieben.

Bewerbungsverfahren

Hyalgan-Injektionen werden einmal pro Woche verabreicht und die gesamte Behandlung umfasst 5 Injektionen. Für Hüft- und Kniegelenke beträgt die Dosis des Arzneimittels 20 mg oder 2 ml. Die Hauptschwierigkeit ist die intraartikuläre Injektion selbst, die zu Hause nicht unabhängig durchgeführt werden kann.

Vor der Verabreichung des Arzneimittels wird der Erguss vorab aus dem Gelenksack entfernt. Normalerweise wird der Erguss mit einer einzigen Nadel entfernt und einmalig verabreicht. Das Einführen der Nadel und des Medikaments selbst erfolgt nach Standardmethoden, wobei jedoch auch die anatomischen Merkmale des Patienten zu berücksichtigen sind. Nach dem Einsetzen der Nadel muss der Arzt sicherstellen, dass er sich in der Tasche befindet, für die ab dem Tag der Bewegung eine kleine Menge Flüssigkeit abgesaugt wird. Danach wird das Medikament langsam injiziert. Die Medikamentengabe sollte gestoppt werden, wenn Schmerzen im Gelenk auftreten.

Nach der Einführung des Medikaments sollten sich die ersten zwei Tage um das Gelenk kümmern und es nicht überladen.

Analoga und Kosten des Medikaments

Phydia Gyalgan ist in ihrem Inhalt recht einfach. In der Tat ersetzt es einfach die natürlich im Körper produzierte Komponente, sodass die Analoga leicht zu finden sind. Ihre Liste ist ziemlich groß, während der Preis für einige Analoga etwas niedriger ist. Daher werden Ostenil, Sinokrom, Suplazin und Fermatron als Analoga dieser Droge angesehen. Die gebräuchlichsten Analoga sind hier aufgelistet, aber die ersten beiden Medikamente sind billiger als Gialgan.

Gialgan Phidia in Moskau kann in vielen Apotheken gekauft werden, der Preis variiert jedoch stark zwischen 3.000 und 4.500 Rubel. In diesem Fall wird der Preis für eine Packung mit einer Ampulle angegeben, und für die vollständige Behandlung benötigen sie 5.

Übrigens könnten Sie auch an folgenden KOSTENLOSEN Materialien interessiert sein:

  • Kostenlose Bücher: "TOP 7 schädliche Übungen für Morgenübungen, die Sie vermeiden sollten" | "6 Regeln für effektives und sicheres Dehnen"
  • Wiederherstellung der Knie- und Hüftgelenke bei Arthrose - kostenloses Video des Webinars, das vom Arzt für Bewegungstherapie und Sportmedizin - Alexander Bonin - durchgeführt wurde
  • Kostenlose Lektionen in der Behandlung von Rückenschmerzen bei einem zertifizierten Physiotherapeuten. Dieser Arzt hat ein einzigartiges Genesungssystem für alle Teile der Wirbelsäule entwickelt und bereits mehr als 2.000 Patienten mit verschiedenen Rücken- und Nackenproblemen geholfen!
  • Möchten Sie lernen, wie man einen Ischiasnerv eingeklemmt behandelt? Dann schauen Sie sich das Video unter diesem Link sorgfältig an.
  • 10 wesentliche Ernährungskomponenten für eine gesunde Wirbelsäule - In diesem Bericht erfahren Sie, wie Ihre tägliche Ernährung aussehen sollte, damit Sie und Ihre Wirbelsäule immer in einem gesunden Körper und Geist sind. Sehr nützliche Informationen!
  • Hast du Osteochondrose? Dann empfehlen wir, wirksame Methoden zur Behandlung der lumbalen, zervikalen und thorakalen Osteochondrose ohne Medikamente zu untersuchen.

Gialgan Phidia in Moskau

Anweisung

Stimulator für reparative Prozesse. Phidium Hyalgan ist eine sterile, pyrogenfreie, viskose wässrige Pufferlösung einer hochreinen Natriumhyaluronsäure-Fraktion mit einem Molekulargewicht von 500 bis 730 kDalton. Hyaluronsäure ist ein notwendiger Bestandteil der extrazellulären Matrix und liegt in hohen Konzentrationen in der Zusammensetzung des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit vor. Endogene Hyaluronsäure liefert die Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit und ist auch für die Bildung von Proteoglykanen im Gelenkknorpel notwendig.

Bei Arthrose treten bei Hyaluronsäure Mängel und qualitative Veränderungen in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels auf. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure vor dem Hintergrund degenerativer Veränderungen der Oberfläche des Gelenkknorpels und der Pathologie der Gelenkflüssigkeit führt zu einer Verbesserung des Funktionszustandes des Gelenks.

Bei der Anwendung von Hyalgan Phidia wurde eine Verbesserung des klinischen Verlaufs der Osteoarthrose über einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Zeitpunkt der Behandlung beobachtet, und es wurde eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung beobachtet.

Absaugung und Verteilung

Bei intraartikulärer Verabreichung wird das Natriumsalz der Hyaluronsäure für 2-3 Tage aus der Gelenkflüssigkeit entfernt. Pharmakokinetische Studien haben eine schnelle Verteilung der Substanz in der Synovialmembran gezeigt. Cmax markierte Hyaluronsäure wurde in der Synovialflüssigkeit und der Gelenkkapsel gefunden, niedrigere Konzentrationen in der Synovialmembran, den Bändern und den angrenzenden Muskeln.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Hyaluronsäure in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit erfährt keine wesentlichen Stoffwechselveränderungen. In Versuchsmodellen findet der Hauptmetabolismus in den periartikulären Geweben und in der Leber statt, die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Nieren.

- zur Linderung von Schmerzen und zur Verbesserung der Beweglichkeit der Synovialgelenke bei Arthrose und posttraumatischen Veränderungen;

- als Hilfsmittel in der orthopädischen Chirurgie.

Das Medikament ist für die intraartikuläre Injektion vorgesehen.

In den Knie- und Hüftgelenken wird das Medikament in einer Dosis von 20 mg einmal pro Woche verabreicht (Inhalt 1 Durchstechflasche 20 mg / 2 ml oder eine gefüllte Spritze). Der Kurs besteht aus 3-5 Injektionen.

Regeln der Medikamentenverabreichung

Bei der Durchführung des Verfahrens müssen die Regeln der Asepsis und der Antiseptika beachtet werden.

Entfernen Sie vor der Einführung des Hyalgan-Phidiums den Erguss aus dem Gelenksack. Das Medikament sollte mit Standardmethoden genau in die Gelenkhöhle eingebracht werden, wobei die anatomischen Merkmale zu berücksichtigen sind. Um den Erguss zu entfernen und das Medikament zu verabreichen, können Sie dieselbe Nadel verwenden, die vor der Aspiration einmal injiziert wurde. In diesem Fall sollte die Spritze mit dem Wirkstoff an der Nadel befestigt und mit angesaugter Flüssigkeit aus der Spritze gelöst werden. Um die Position der Nadel in der Gelenkhöhle zu bestätigen, sollte man die verfügbare Menge an Synovialflüssigkeit absaugen, bevor das Medikament langsam injiziert wird. Das Einbringen des Arzneimittels in die Gelenkhöhle sollte gestoppt werden, wenn während der Injektion Schmerzen auftreten.

Vermeiden Sie, dass Luft mit dem Medikament in die Spritze gelangt.

Das in der Spritze verbleibende Arzneimittel kann nicht aufbewahrt werden.

Lokale Reaktionen: möglich - moderate vorübergehende Empfindlichkeit, Schwellung, Erhöhung des Exsudatgehalts in der Gelenkhöhle, Fieber und Rötung im Injektionsbereich. Diese Reaktionen sind vorübergehender Natur und verschwinden normalerweise nach 24 Stunden (wenn diese Symptome auftreten, wird empfohlen, das betroffene Gelenk zu entlasten und Eis anzuwenden).

Allergische Reaktionen: In Einzelfällen - Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, anaphylaktische Reaktionen.

- schwere Lebererkrankung;

- Infektionen oder Hautschäden im Injektionsbereich;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament;

- Überempfindlichkeit gegen Vogelproteine.

Sie sollten das Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) nicht verschreiben, da keine klinischen Daten zur Anwendung dieser Patientengruppe vorliegen.

Ghilgan Phidia sollte wegen der unzureichenden klinischen Erfahrung nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln für die intraartikuläre Verabreichung verabreicht werden.

Desinfektionsmittel, die quaternäre Ammoniumsalze enthalten, sollten nicht verwendet werden, da Hyaluronsäure in Gegenwart dieser Substanzen ausfällt.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden und ist vor Licht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zu schützen. nicht einfrieren Haltbarkeit - 3 Jahre in der Originalverpackung.

Verwenden Sie das Medikament Gialgan Phidia nicht mit beschädigter oder geöffneter Packung.

In den ersten 2 Tagen nach dem Eingriff wird empfohlen, das Gelenk nicht zu überlasten, insbesondere um längere Aktivität zu vermeiden.

Bei Erhalt der Aspirationsflüssigkeit vor der Einführung des Arzneimittels sollten geeignete Studien zum Ausschluss der bakteriellen Ätiologie von Arthritis durchgeführt werden.

Verwendung in der Pädiatrie

Im Zusammenhang mit dem Fehlen klinischer Daten zur Anwendung in der Pädiatrie sollte das Arzneimittel nicht an Kinder verabreicht werden.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Gialgan Phidia beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und andere potenziell gefährliche Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Phidium Gialgan - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte und Freisetzungsformen (Injektionen in Ampullen oder Spritzen zur Injektion in ein Gelenk 20 mg in 2 ml) eines Arzneimittels zur Behandlung von Arthritisschmerzen bei Erwachsenen, Kindern und während der Schwangerschaft. Zusammensetzung

In diesem Artikel können Sie die Gebrauchsanweisung des Medikaments Gialgan Phidia lesen. Präsentiert Bewertungen der Besucher der Website - die Verbraucher dieser Medizin sowie die Meinungen von Fachärzten über die Verwendung von Gialgan Phidias in ihrer Praxis. Eine große Bitte, Ihr Feedback zu dem Medikament aktiver hinzuzufügen: Das Medikament hat geholfen oder hat nicht dazu beigetragen, die Krankheit zu beseitigen, welche Komplikationen und Nebenwirkungen beobachtet wurden, möglicherweise nicht vom Hersteller in der Anmerkung angegeben. Analoga von Hyalgan Phidium in Gegenwart verfügbarer Strukturanaloga. Zur Behandlung von Gelenkschmerzen bei Arthrose (Osteoarthrose) bei Erwachsenen, Kindern sowie während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die Zusammensetzung der Droge.

Gialgan Phidia - Stimulator für reparative Prozesse, "flüssige Prothese". Phydia Hyalgan ist eine sterile, pyrogenfreie, viskose wässrige Pufferlösung der hochreinen Hyaluronsäure-Natriumsalzfraktion. Hyaluronsäure (Wirkstoff des Arzneimittels Gialgan Phidia) ist ein notwendiger Bestandteil der extrazellulären Matrix und liegt in hohen Konzentrationen in der Zusammensetzung des Gelenkknorpels und der Gelenkflüssigkeit vor. Endogene Hyaluronsäure liefert die Viskosität und Elastizität der Gelenkflüssigkeit und ist auch für die Bildung von Proteoglykanen im Gelenkknorpel notwendig.

Bei Arthrose treten bei Hyaluronsäure Mängel und qualitative Veränderungen in der Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit und des Knorpels auf. Die intraartikuläre Injektion von Hyaluronsäure vor dem Hintergrund degenerativer Veränderungen der Oberfläche des Gelenkknorpels und der Pathologie der Gelenkflüssigkeit führt zu einer Verbesserung des Funktionszustandes des Gelenks.

Bei der Anwendung von Hyalgan Phidia wurde eine Verbesserung des klinischen Verlaufs der Osteoarthrose über einen Zeitraum von 6 Monaten ab dem Zeitpunkt der Behandlung beobachtet, und es wurde eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung beobachtet.

Zusammensetzung

Hyaluronsäure + Hilfsstoffe.

Pharmakokinetik

Bei intraartikulärer Verabreichung wird das Natriumsalz der Hyaluronsäure für 2-3 Tage aus der Gelenkflüssigkeit entfernt. Pharmakokinetische Studien haben eine schnelle Verteilung der Substanz in der Synovialmembran gezeigt. Die maximale Konzentration an markierter Hyaluronsäure wurde in der Synovialflüssigkeit und der Gelenkkapsel gefunden, und die Konzentrationen in der Synovialmembran, den Bändern und den angrenzenden Muskeln waren niedriger. Phydia gialgan in der Zusammensetzung der Synovialflüssigkeit erfährt keine wesentlichen metabolischen Veränderungen. In Versuchsmodellen findet der Hauptmetabolismus in den periartikulären Geweben und in der Leber statt, die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Nieren.

Hinweise

  • Festhalten von Gelenkschmerzen und Verbesserung der Beweglichkeit der Synovialgelenke bei Arthrose und Osteoarthrose (Coxarthrose, Gonarthrose, Polyarthrose) und posttraumatischen Veränderungen;
  • als Hilfsmittel in der orthopädischen Chirurgie.

Formen der Freigabe

Lösung zur intraartikulären Injektion von 20 mg in 2 ml in einer Spritze oder Durchstechflasche (Injektionen in Ampullen).

Gebrauchsanweisung und Dosierungsschema

Das Medikament Gialgan Phidia ist für die intraartikuläre Injektion vorgesehen.

In den Knie- und Hüftgelenken wird das Medikament in einer Dosis von 20 mg 1-mal pro Woche verabreicht (Inhalt einer Flasche oder gefüllten Spritze 20 mg in 2 ml). Der Kurs besteht aus 3-5 Injektionen.

Regeln der Verabreichung des Arzneimittels Gialgan Phidia

Bei der Durchführung des Verfahrens müssen die Regeln der Asepsis und der Antiseptika beachtet werden.

Entfernen Sie vor der Einführung des Hyalgan-Phidiums den Erguss aus dem Gelenksack. Das Medikament sollte mit Standardmethoden genau in die Gelenkhöhle eingebracht werden, wobei die anatomischen Merkmale zu berücksichtigen sind. Um den Erguss zu entfernen und das Medikament zu verabreichen, können Sie dieselbe Nadel verwenden, die vor der Aspiration einmal injiziert wurde. In diesem Fall sollte die Spritze mit dem Wirkstoff an der Nadel befestigt und mit angesaugter Flüssigkeit aus der Spritze gelöst werden. Um die Position der Nadel in der Gelenkhöhle zu bestätigen, sollte man die verfügbare Menge an Synovialflüssigkeit absaugen, bevor das Medikament langsam injiziert wird. Das Einbringen des Arzneimittels in die Gelenkhöhle sollte gestoppt werden, wenn während der Injektion Schmerzen auftreten.

Vermeiden Sie, dass Luft mit dem Medikament in die Spritze gelangt.

Das in der Spritze verbleibende Medikament Gialgan Phidia kann nicht aufbewahrt werden.

Nebenwirkungen

  • lokale Reaktionen: möglicherweise moderate vorübergehende Empfindlichkeit, Schwellung, Erhöhung des Exsudatgehalts in der Gelenkhöhle, Fieber und Rötung im Injektionsbereich. Diese Reaktionen sind vorübergehender Natur und verschwinden gewöhnlich nach 24 Stunden (wenn diese Symptome auftreten, wird empfohlen, das betroffene Gelenk zu entlasten und Eis anzuwenden).
  • allergische Reaktionen: in Einzelfällen - Juckreiz, Hautausschlag, Urtikaria, anaphylaktische Reaktionen.

Gegenanzeigen

  • schwere Lebererkrankung;
  • Infektion oder Schädigung der Haut an der Injektionsstelle;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Überempfindlichkeit gegen Vogelproteine.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Sie sollten das Medikament Gialgan Phidia während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) nicht verschreiben, da keine klinischen Daten zur Anwendung dieser Patientengruppe vorliegen.

Verwenden Sie bei Kindern

Im Zusammenhang mit dem Fehlen klinischer Daten zur Anwendung in der Pädiatrie sollte das Arzneimittel nicht an Kinder verabreicht werden.

Bei älteren Patienten anwenden

Bei älteren Patienten ist keine Dosisreduktion erforderlich.

Besondere Anweisungen

In den ersten 2 Tagen nach dem Eingriff wird empfohlen, das Gelenk nicht zu überlasten, insbesondere um längere Aktivität zu vermeiden.

Bei Erhalt der Aspirationsflüssigkeit vor der Einführung des Arzneimittels sollte Gialgan Phidia geeignete Studien zum Ausschluss der bakteriellen Ätiologie von Arthritis durchführen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Gialgan Phidia beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, und andere potenziell gefährliche Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern.

Wechselwirkung

Ghilgan Phidia sollte wegen der unzureichenden klinischen Erfahrung nicht gleichzeitig mit anderen Arzneimitteln für die intraartikuläre Verabreichung verabreicht werden.

Desinfektionsmittel, die quaternäre Ammoniumsalze enthalten, sollten nicht verwendet werden, da Hyaluronsäure in Gegenwart dieser Substanzen ausfällt.

Analoga des Medikaments Gialgan Phidia

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

  • Amwisk Plus;
  • Gilarten;
  • Ostenil;
  • Provisk;
  • Sinokrom;
  • Fermatron;
  • Hoher Flex;
  • Hialubriks.

Analoga des Arzneimittels in der pharmakologischen Gruppe (Korrektoren des Knochen- und Knorpelgewebemetabolismus):

  • Adgelon;
  • Aklast;
  • Alflutop;
  • Aminoarthrin;
  • Aredia;
  • Bivalos;
  • Binosto;
  • Blaster;
  • Bonviva;
  • Bondronat;
  • Bonefos;
  • Wildschwein;
  • Veroclast;
  • Vivanat;
  • Videol;
  • Glucosamin;
  • Don;
  • Drastap;
  • Zemplar;
  • Zoleriks;
  • Zometa;
  • Ideos;
  • Intragel;
  • Calcitonin;
  • Clobier;
  • Xyphon;
  • Miacalcic;
  • Mukosat;
  • Natekal D3;
  • Natemilla;
  • Ossin;
  • Ostalon;
  • Osteochin;
  • Ostepar;
  • Pomegara;
  • Prolia;
  • Resoclastin;
  • Resorbieren;
  • Rizarteva;
  • Rumalon;
  • Sinoart;
  • Skelid;
  • Stromete;
  • Struktum;
  • Sustilac;
  • Tazan;
  • Tahistin;
  • Tevanat;
  • Tridin;
  • Forosa;
  • Forsteo;
  • FOSAMAX;
  • Hondraktiv;
  • Chondroitin;
  • Chondroxid;
  • Chondrolon;
  • Chondrofen;
  • Hondroflex;
  • Honsat;
  • Honsurid;
  • Exjiva;
  • Elbona;
  • Etalfa;
  • Unium

Meinung orthopädischer Arzt

Bei schwerem Schmerzsyndrom bei Patienten, die an Arthrose großer Gelenke leiden, greife ich auf die intraartikuläre Verabreichung des Medikaments Gialgan Phidia zurück. Normalerweise lindert das Medikament die Gelenkschmerzen nach der dritten Injektion gut. Nach der Behandlung geht es den Patienten besser, die Beweglichkeit des Gelenks wird wiederhergestellt. Nach etwa 6-8 Monaten muss die Behandlung jedoch wiederholt werden. In meiner Praxis gab es Fälle lokaler Nebenwirkungen, die sich durch Hautrötung und Schwellung an der Injektionsstelle manifestierten. Nach ein oder zwei Tagen vergingen diese Phänomene.


Artikel Über Enthaarung