Beine Ballerina ohne Spitzenschuhe

Ballett Was für eine unglaubliche und faszinierende Schönheit, wenn ein Tänzer auf der Bühne tanzt. Es scheint, als würden ein Ballettpas und Pirouetten leicht und einfach zu ihr gegeben, und gleichzeitig gibt es immer ein strahlendes Lächeln auf ihrem Gesicht und sogar die Glückseligkeit, mit der sie ihr Publikum schenkt.

Aber kein einziger Zuschauer weiß nicht und kann sich nicht einmal vorstellen, was sich hinter diesem leichten und anmutigen Gang einer Ballerina befindet, die sich ständig auf den Zehenspitzen dreht.

Und wer auch immer die Beine der Ballerina nach der Aufführung ohne Ballettschuhe gesehen hat, wo sich der Blick auf die angespannten, schwieligen und sogar deformierten Zehen öffnet. Wir, das Publikum, sehen auf der Bühne nur eine wunderschöne Ballerina, die ihren anmutigen Tanz und ihren leichten und schwerelosen Gang demonstriert, wobei ihre Beine in ordentlichen, satinierten Spitzenschuhen gekleidet sind, und wir wissen nicht einmal, welchen Preis die Ballerinen manchmal für ihre Kunst zahlen müssen.

Übrigens kann eine Ballerina bei einer Aufführung mehr als ein Paar Spitzenschuhe wechseln, denn wenn die Intensität des Tanzes die häufige Verwendung eines Zehenschuhs beinhaltet, erweicht er schnell und die Stabilität der Beinstütze schwächt sich. Ballerina erfährt eine unglaubliche Belastung der Finger und des gesamten Fußes.

Ja, Schönheit erfordert Opfer, aber die Bezahlung ist zu schockierend.

Die Verformung der Füße von Ballerinen - eine Berufskrankheit

Das Ballett wurde schon lange von vielen Menschen auf der ganzen Welt bewundert. Und die Ballerinas erscheinen in ihm als anmutige und leichte Schmetterlinge, die von der Anziehungskraft nicht betroffen sind. Um diese Leichtigkeit zu erreichen, gelingt es den Vertretern des fairen Geschlechts, extrem hart zu arbeiten, was zur Entstehung von Berufskrankheiten führt, unter denen der deformierteste Fuß am häufigsten ist.

Besonderheiten

Bein, oder besser gesagt, beide schlanken Beine haben Ballerinen, die am anfälligsten sind. Trotz der Tatsache, dass sie widerstandsfähig, stark und stark sind und das Körpergewicht aushalten können, indem sie die Belastung nur auf die Zehenspitzen übertragen, stehen die unteren Gliedmaßen unter enormem Druck und werden oft verletzt.

Die Zuschauer wissen nichts über diese Seite der Medaille, da es üblich ist, nur hinter den Kulissen über dieses Thema zu sprechen. Die häufigsten Verletzungen, die eine Ballerina erleidet, sind Frakturen, Verstauchungen und Verstauchungen. In der Ballettpraxis treten auch Hüftfrakturen auf, die viele Probleme mit sich bringen, einschließlich des vollständigen Verbots weiterer Tanzkurse.

„Für alle Ballerinen, die sich für diese Art des Tanzes entscheiden, ist das Aufbrechen der oberen Stoppsektion eine Voraussetzung, die in einer erzwungenen und schmerzhaften Verstauchung besteht. Um die notwendige anti-atomare Biegung zu erreichen, verwenden die Tänzer verschiedene Methoden.

Da die Füße der Ballerinen ständig unter enormem Druck stehen, steht der Bandapparat nicht auf und schwächt sich ab. Ohne spezielle Unterstützung für Spitzenschuhe sind die unteren Gliedmaßen leicht einzubauen, was verschiedene Verletzungen zur Folge hat, wodurch Thrombophlebitis, Arthrose und Arthritis auftreten, die mit dem Alter zu einer vollständigen Behinderung führen. “

Erste Anzeichen für Erkrankungen der unteren Extremitäten sind Durchblutungsstörungen und Lymphabfluss. Die Zehennägel verdicken und verfärben sich oder werden brüchig und ziehen sich ab. Nach und nach treten venöse Verdickungen auf, die sich nach langen Sitzungen oder Reden stark bemerkbar machen.

Viele Tänzeranfänger glauben, dass dies nur ein kosmetischer Defekt ist, aber im Laufe der Zeit verdicken sich die Venen und werden gewunden, was zu einer Thrombophlebitis führt. Die Beine beginnen zu schmerzen, und es gibt eine Schwere, alles das ist auf den Sauerstoffmangel der Muskulatur der unteren Extremitäten zurückzuführen, weshalb das Blut in den Venen stagniert.

Nach einiger Zeit zeigt sich der Sauerstoffmangel durch Krämpfe, Schwellungen, Juckreiz und Hautausschlag. Im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung treten Geschwüre in den unteren Extremitäten auf, Venenbruch, gefolgt von Blutungen.

Valgus-Deformität

Die Füße von Ballerinen ohne Spezialschuhe sehen mild aus, unattraktiv. Ein weiteres Merkmal, das am häufigsten bei Tänzern auftritt, ist die Valgus-Deformität, die durch einen Stoß am Daumen dargestellt wird.

Sie entsteht durch die starken Überlastungen, mit denen sich Tänzerinnen Training und Performances unterziehen. Die Verformung äußert sich in sichtbaren Wülsten, die das Anziehen der Schuhe verhindern und Unbehagen verursachen. Neben der Tatsache, dass die Verformung unästhetisch wirkt, kann sie sich dennoch entzünden und bluten. Der im Laufe der Zeit verdrehte Daumen führt dazu, dass alle anderen Finger und der obere Fußbogen nach außen verschoben werden.

Bei Aufführungen an den Füßen der Tänzer gibt es eine unerträgliche Last, wodurch der Vorderfußbogen mit der Zeit abgeflacht wird. Die ständige Bewegung der Spitzen führt zur Entwicklung eines transversalen Plattfußes und zur Divergenz der extremen Mittelfußknochen zu den Seiten. Diese Veränderungen führen zur Ausdehnung der Vorfuß- und Valgusverformung. Außerdem verdicken die Mittelfußknochen und die Fingerlänge der unteren Gliedmaßen ändert sich. Aus diesem Grund sehen sich Tänzer einer Deformation des Fußes und Erhebungen an den Daumen gegenüber.

Symptome

Die Symptome der Krankheit werden durch das Auftreten von Schleimbeutelentzündung der Daumen der unteren Extremitäten verursacht. Neben dem hervorstehenden Knochen sind die Patienten ständig besorgt über Schmerzen, Schwellungen und Verformungen des Fußes. Es treten auch Schwielen auf, weshalb es unmöglich ist, Schuhe zu tragen, die Druck auf den Fuß ausüben.

Diagnose

Während der ersten Untersuchung hört der Arzt Beschwerden zu, ist Geschichte. Patienten können durch Unwohlsein im Daumen während des Trainings und beim Gehen gestört werden. Sie werden durch degenerative Prozesse verursacht, die im Gelenkknorpel aufgrund erhöhter Belastungen auftreten. Mit der Zeit werden die Schmerzen stärker und die Verformung nimmt zu und ist bei der Untersuchung des Fußes bereits spürbar.

Neben der externen Untersuchung schreibt der Orthopäde Röntgenaufnahmen vor, um zu sehen, wie stark der Fuß und die Mittelfußknochen verformt sind. Eine Ultraschalluntersuchung kann auch durchgeführt werden, um den Zustand der Gefäße im Fuß zu diagnostizieren, da diese vor allem unter beengten Spitzenschuhen und ständigen Belastungen leiden. Basierend auf den erhaltenen Daten wird die notwendige Therapie verschrieben.

Da keine Ballerina sich weigern wird zu tanzen, wird ihnen empfohlen, die Belastung ihrer Füße sorgfältig zu überwachen und mehr oder weniger bequeme Schuhe zu wählen und keine Berufskrankheiten zu verursachen.

Behandlung

In erster Linie bei Valgus-Deformität verschreiben Orthopäden eine Verringerung der Fußbelastung und das Tragen bequemer orthopädischer Schuhe. Sie können auch eine spezielle Schiene oder Halterung tragen, um die Verformung des Daumens der unteren Gliedmaßen abzuflachen. Alle wirken ausschließlich im Anfangsstadium der Krankheit.

Zur Behandlung von Deformitäten an den Füßen und Erhebungen am Daumen werden nichtsteroidale Antirheumatika und Physiotherapie verschrieben. Sie helfen, Schmerzen zu lindern und intraartikuläre Entzündungen zu reduzieren.

Bedienung

Oft führt eine konservative Behandlung nicht zu den gewünschten Ergebnissen, und der Orthopäde schreibt eine Operation vor. Es ist schwierig, sich für die eine oder andere Methode zu entscheiden, da es mehr als hundert davon gibt. Trotzdem ist die Laserkorrektur der Valgus-Deformität die anti-traumatisch und sicher.

Bei der chirurgischen Behandlung können Sie den hervorstehenden Teil des verformten Knochens entfernen, die Mittelfußknochen und die Phalanx des Fingers nach der Exzision rekonstruieren und das Muskelkorsett um die Phalanx herum so stärken, dass keine Wiederholung auftritt. Welche Operationsmethode zu wählen ist, bestimmt der Arzt, ausgehend von der Vernachlässigung der Krankheit und dem Grad der Deformierung des Gelenks.

Rehabilitation

Je nachdem, wie traumatisch die Operation war, kann die Rehabilitation von einer Woche bis zu mehreren Monaten dauern. Um schmerzhafte Empfindungen zu vermeiden, Verletzungen des heilenden Gewebes und der Knochen auszuschließen und auch die Regeneration zu verbessern, ist es erforderlich, einen Verband und spezielle orthopädische Schuhe und Einlagen zu tragen. Beim ersten Mal benötigen Sie möglicherweise Krücken.

Bei Patienten mit schweren Deformitäten und Entzündungsprozessen dauert die Regeneration länger und um die Physiotherapie zu beschleunigen, werden entzündungshemmende Medikamente verordnet.

Durch die Befolgung aller Vorschriften des Arztes sowie durch Überwachung der Gesundheit Ihrer Füße kann die Entwicklung von Berufskrankheiten der Füße vermieden oder gelindert werden. Gesundheit.

Was sind die Beine einer Ballerina ohne Spitzenschuhe?

Die Schönheit des klassischen Balletts

Wir beneiden in der Kindheit einen fliegenden Gang und eine stolze Haltung von Ballerinen! Fast jedes Mädchen möchte eine Ballerina werden und sich auf der Bühne drehen. Und nur erwachsene Schauspielerinnen wissen, wie die Beine einer Ballerina ohne Spitzenschuhe aussehen...

4 schreckliche Krankheiten der Ballerinen

Neue Forscher schockierten die Gesellschaft. Natürlich haben wir vorher gewusst, dass die Arbeit von Ballerinas sehr hart ist. Und all die Leichtigkeit und Schönheit, die sie auf der Bühne zeigen, ist das Ergebnis harter körperlicher Arbeit.

Aber das ist...
Es stellte sich heraus, dass alle Probleme auf die mangelnde Ernährung junger Mädchen zurückzuführen sind. Das durchschnittliche Gewicht der Ballerina beträgt etwa 51 kg. Ja, es ist schön, ja, es ist für Partner leichter, mit leichten Mädchen zu heben.

Kalziummangel und starkes Training führen zu einer frühen Osteoporose. Aber das ist eine Krankheit der älteren Menschen! Ballerinas brechen viel häufiger ihre Arme und Beine als ihre Altersgenossen.

Und das nicht nur, weil sie traumatische "Sportarten" betreiben. Nämlich aufgrund der Verdünnung von Knochengewebe - Osteoporose.

Menstruationsstörungen

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass 31% der Ballerinen monatlich aufgehört haben. Und das bedeutet, dass die Fähigkeit, ein gesundes Kind darin zu empfangen und zu ertragen, gegen Null geht...

Diese Mutter Natur kümmert sich um eine Frau, wenn sie schlecht genährt ist und sehr müde wird. Die Menstruation stoppt, so dass die Schwangerschaft nicht die letzten Kräfte aus dem Körper nimmt. Fast alle Frauen in den Konzentrationslagern der Nazis stoppten übrigens monatlich.

Die gute Nachricht ist, dass mit der Normalisierung des Lebensstils und der Ernährung der weibliche Zyklus am häufigsten wiederhergestellt wird.

Aber wir können nicht dasselbe über die Blutgefäße von Mädchen sagen.

Atherosklerose

Wiederum unangenehme Zahlen - 64% der Ballerinen haben Gefäßerkrankungen, die direkt zu Atherosklerose führen. Wieder eine alte Krankheit, die junge Kreaturen befällt!

Wir müssen bedenken, dass Atherosklerose nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie sich also bereits für eine Ballerina entschieden haben, achten Sie sorgfältig auf Ihre Ernährung.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Atherosklerose führt schließlich zur Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ist das der Grund, warum unsere schönen Ballerinas mit 38 in Rente gehen? Früher als die Soldaten...

Und bleiben bei abgenutzten Gefäßen, endlos heilenden Verletzungen und deformierten Füßen. Diese Konsequenzen werden sie ihr ganzes Leben lang verfolgen, so kostet ein mehrjähriger Triumph auf der Bühne.

Beine Ballerina ohne Spitzenschuhe

Im Alter von 38 Jahren haben Balletttänzer die Füße ziemlich stark verformt, die Bandscheiben werden bei ständigen Überlastungen gelöscht.

Daher ist eine der Berufskrankheiten von Tänzern der Zwischenwirbelbruch. Gleichzeitig tut der Rücken unerträglich weh... Leider denken Mädchen in jungen Jahren nicht über die Konsequenzen des selbstlosen Trainings nach, und das Verständnis kommt später mit dem Alter.

Konzentration auf das Positive

Wir betrachteten die dunkelste und schmerzhafteste Seite des Berufs als "Ballerina", aber es gibt auch eine funkelnde, wunderschöne Realität, die sie uns von der Bühne geben.

Und die Disziplin und Fähigkeit, sich in Form zu halten, wurde zum Leben erweckt.

Ballerinas - Alles ist nicht so schön wie es scheint (

Also sehen wir mit
Parteien)

Und tatsächlich tut es mir sehr leid für sie ((aber Kunst erfordert Opfer)


Und so verspotten chinesische Frauen ihre Beine ((wieder Traditionen..


Die Ursprünge der chinesischen "Beinbandagierung" sowie die Traditionen der chinesischen Kultur im Allgemeinen reichen bis in die Antike des 10. Jahrhunderts zurück.

Das Institut für "Verbandfüße" galt als notwendig und schön und wurde zehn Jahrhunderte lang praktiziert. Zwar wurden zwar selten Versuche unternommen, die Füße zu "befreien", aber die Gegner der Zeremonie waren "weiße Krähen". Fußbandagen sind Teil der allgemeinen Psychologie und der Populärkultur geworden.

Bei der Vorbereitung der Ehe fragten die Eltern des Bräutigams zuerst nach dem Fuß der Braut und dann nach ihrem Gesicht. Der Fuß galt als ihre wichtigste menschliche Eigenschaft. Während des Bandagierungsprozesses trösteten Mütter ihre Töchter, indem sie sie zu glänzenden Perspektiven für die Ehe zogen, die von der Schönheit eines bandagierten Beines abhing.

St. Petersburg Museum für Anthropologie und Ethnographie, benannt nach Peter dem Großen der Russischen Akademie der Wissenschaften (Kunstkamera). Schuhe für bandagierte Füße

Die Roten Karen sind die Menschen des Kayan-Stammes, der an der Grenze zwischen Burma und Thailand lebt und lebt. In Burma - als unterdrückte Minderheit, in Siam - als illegale Einwanderer.

Die Bewohner der Insel Borneo in Malaysia beginnen schon früh, die Ohrläppchen zu verzögern, indem sie spezielle Bronzegewichte an sie hängen. Allmählich steigt das Gewicht des Gewichts auf drei Kilogramm, und in der Blütezeit weiblicher Attraktivität erreichen die Ohrläppchen die gewünschte Länge - bis zu den Schultern. Ein elegantes Tattoo auf den Händen (von den Fingerspitzen bis zu den Ellbogen), das in Form von Spitzen hergestellt wird, dient als wichtige Ergänzung des erstellten Bildes.


Mädchen aus äthiopischen Stämmen surma und muses rollen ebenfalls ihre Lippen aus: Sie implantieren eine Tonscheibe, die sich allmählich vergrößert. Dies ist aus europäischer Sicht ein schrecklicher Schmuck, der einen „wirtschaftlichen“ Hintergrund hat: Je mehr sich ein Mädchen mit der Lippe ausrollt, desto mehr Vieh wird seiner Familie gegeben, wenn es Zeit ist zu heiraten. Einige Forscher glauben, dass die „schwammige“ Tradition so entstanden ist, um den Abzug von Frauen des Stammes durch Eindringlinge zu verhindern.
In Afrika ebenso wie in Asien ziehen Frauen an ihren Ohrläppchen, aber das hört nicht auf. In Kenia durchbohren Massai-Frauen eine Vielzahl von Löchern in ihren Ohren, mit Stöcken, bizarren Formen und hellen Perlen. Es scheint, als würden fremde Büsche in ihren Ohren wachsen. Vielleicht ist diese künstliche Vegetation dazu gedacht, das völlige Fehlen von Haaren am Kopf teilweise zu kompensieren - die Kenianer haben sich die Haare rasiert. Auch Bewohner von Papua-Neuguinea messen den Haaren keine besondere Bedeutung bei. Der Kopf des Papuaner ist mit einer riesigen Federkonstruktion gekrönt, deren Helligkeit sich nur mit dem Gesicht ihres Gesichtes messen kann.

Byte Frauen in Indien betrachten Tätowierungen als ein starkes Aphrodisiakum und eine wichtige Komponente eines Liebesspiels. Indische Frauen besitzen die Tradition des Durchbohrens der Nase.

Wie die Beine einer professionellen Ballerina ohne Spitzenschuhe aussehen

Kommentare

Mama mein Schatz. Und ich träumte davon, meine Tochter in die Choreografiestunde zu geben.

Und ich habe geträumt. Jetzt träume ich nicht - wenn sie will.

Sicher. So viele Opfer.

Das ist es Ich habe die gleiche Reaktion.

Siehe auch

P.S. Ich würde meiner Tochter niemals eine Ballerina oder einen großen Sport geben ((

Die Entscheidung Gedanke Stoppen Sie Station. Gebäude. Angst Flure und Flur, Holzboden. Werkzeugmaschine Drei Fenster, vollständig anzeigen.. Kommission. Hände Stretching Zurück.Angenommen. Nicht akzeptiert Glück Träne, Herbst. Vertraute Maschine Drei Fenster, klassisch. Mesh Bänder Studs Batmans Plieu Und an Hausschuhen Löcher, Runden an den Fingern.

Mom nähte einen Rock und nähte Spitzenschuhe. Natürlich will jedes Mädchen eine Ballerina sein, auch wenn es sich um ein Fotoshooting handelt. Nastena beschäftigt sich nicht mit Ballett, sie liebt es :))

Habe ein Stück Organza mitgebracht, was zu schade war, wegzuwerfen. Als Ergebnis wurde Tilda-Ballerina Pointe Shoes geboren, kann entfernt werden, kann barfuß laufen =)

Haben Sie nach einem Album für eine Ballerina gefragt? Get :))))))) Dieses Album hat eine Geschichte. Das Album bestellte die Patin für ihre Patentochter als Geschenk. Die Patentochter ist ein erstaunlich schönes Mädchen (ja, ich habe ein Foto gesehen :)), eine Absolventin der berühmten Akademie des russischen Balletts, die nach Vaganova benannt wurde. http://www.vaganova.ru/ Die Patin lebt.

Mädchen, hallo! Ich möchte Ihnen eine Postkarte zeigen, die zum 25. Geburtstag der Schwester meines Mannes gedacht ist. Das Mädchen ist eine Ballerina, und deshalb war das Hauptelement der Postkarte eine elegante Prima-Putzdekoration - Spitzenschuhe. Innentasche für Geld. Gebrauchte Inschriften.

Guten Tag! Auf der Suche nach einem Mädchen, das sich erfolgreich mit Ballett beschäftigte. Muss eine gute Strecke sein))) Zum Thema der Fotosession - "Ballerina" werde ich eine Fotosession im Studio abhalten. Von Ihnen - die Bezahlung des Studios und die Verfügbarkeit von Details (eine Packung Weiß und Schwarz ist wünschenswert, Spitzenschuhe.

3kg Im Honigkuchen mit einer Walnuss. Reservieren Sie sofort, ja, dies ist eine Ballerina, nur mit lockerem Haar, um wie ein Foto auszusehen, das mir geschickt wurde. Deshalb wird sie natürlich nicht sofort erraten, wahrscheinlich nur dank der Spitzenschuhe.

Vielleicht braucht einer von Ihnen ein kleines Plastikmodell für das Projekt? Sie ist 13, dünn, langes schwarzes Haar, professionell im Ballett engagiert (es gibt Spitzenschuhe, einen Tutu (Rock), einen Badeanzug, Ballerinas und den Wunsch zu handeln)

Die Wahrheit über die Beine von Ballerinen. Mythen, Realität und Fotos.

Hier ist dieses Foto.

Sein Autor ist Fotograf und Ballerina des Theatre of Classical Ballet in St. Petersburg Daryan Volkova. Nachdem ich das Foto gesehen hatte, stellte sich nur eine Frage in meinem Kopf: "Muss man sich nicht respektieren und seine Beine nicht lieben (die übrigens gefüttert werden), um sie in einen solchen Zustand zu bringen?"

Nach einiger Zeit, ungefähr zur gleichen Frage, schickten sie mir ein weiteres Foto. Dieser hier Dies ist im Allgemeinen eine Art Horror. In meinem eigenen Theater habe ich solche Beine nicht gesehen. Und wenn man sieht, wie die Spitze auf seinem linken Fuß sitzt, scheint der Schuh von den Füßen eines anderen zu sein.

Und neulich las ich eine Frage aus dem Internet, als ich einer Musikveröffentlichung ein Interview gab: "Stimmt es, dass Ballerinen Beine haben, die immer gequetscht und gequetscht sind?" Wie die Spieler und jemand anderen dort.

Also. Nein, das stimmt nicht!

Vor zwei Tagen habe ich meinen Kollegen im Theater diese und ähnliche Fotos gezeigt. Alle waren geschockt von dem, was er sah. Und die Reaktion war fast gleich. "Es ist, als ob du deine Beine nicht liebst." "Das sind wunde Beine" (im Sinne von Krankheiten, zum Beispiel Pilz).
Ich weiß nicht, wo die Fotografen, die solche Fotos posten, diese Ballettbeine gefunden werden. Ich möchte mir diese Ballerinas ansehen. Ich habe etwas Ähnliches gesehen, aber die Leute hatten nichts mit Ballett zu tun.

Und jetzt möchte ich Ihnen die Beine der Bolshoi-Balletttänzer zeigen. Vielen Dank an alle, die zugestimmt haben, am "Fotoshooting" teilzunehmen.

Keine Prellungen, Prellungen und andere Horrorgeschichten.
Hühneraugen Sie sind also nicht bei den Ballerinas.

Füße reiben nicht nur mit Ballettschuhen. Löschen Sie sie mit einfachen Schuhen. Ich habe meine Finger übrigens vor 15 Jahren mit Ballettschuhen gelöscht. Aber die üblichen Lebensschuhe im letzten Sommer.

Bevor sie auf die Bühne gehen, strecken sich die Schauspielerinnen - ob Solisten oder Corps de Ballet Performer - im Bedarfsfall die Beine, um sie nicht zu waschen. Manchmal sparen diese Maßnahmen jedoch nicht. Dies ist jedoch selten, besonders wenn Sie sich um Ihre Beine kümmern.

Und der Knochen am Daumen ist überhaupt nicht. Und in keiner Weise hängt es mit Ballett zusammen.
Und auch dunkle Flecken auf den Nägeln. Einmal, von der Seite im Pool ausgehend, habe ich es extrem schlecht gemacht, und dann bin ich eine ganze Woche mit einem blauen Fingernagel gegangen.

So glauben Sie nicht denen, die sagen, dass die Beine von Ballerinen ein blutiges Durcheinander sind. Und das habe ich auch gehört. Da sieht man keine Quetschungen oder Quetschungen.
Sie müssen nur Ihre Beine lieben, Sie müssen sich um sie kümmern.

Schönheit erfordert Opfer: Ballerinas Füße ohne Spitzenschuhe

Ballerinas ziehen immer wieder bewundernde Blicke auf das Publikum und vermitteln ein Gefühl von unglaublicher Anmut, Leichtigkeit und Schönheit. Aber nachdem man die Beine einer Ballerina ohne Spitzenschuhe gesehen hat, kann man verstehen, wie schwierig und traumatisch diese Kunstform ist.

Sichtbare Leichtigkeit ist das Ergebnis langer harter Arbeit. Tag für Tag lernen die Tänzer bei den Schmerzen, ihr Körpergewicht auf einem winzigen Bereich der Spitzen von Spitzenschuhen zu halten. Weil die Beine der Ballerina der verletzbarste Ort sind. Trotz Kraft, Ausdauer und Flexibilität sind Beinverletzungen bei Balletttänzern üblich. Zu Verletzungen am Arbeitsplatz gehören Verstauchungen, Verstauchungen und Knochenbrüche der Beinknochen.

Die Füße jeder Ballerina werden Tests unterzogen, die nicht immer in direktem Zusammenhang mit Aufführungen und Trainings stehen. Die „Ballettform“ des Beines wird durch erzwungene Verstauchungen gebildet. Der Fuß eines gewöhnlichen Menschen hat keine solche übermäßige Biegung, daher ist das Brechen des Anhebens des oberen Teils des Fußes für professionelle Ballerinen eine notwendige Bedingung für die Arbeit.

Die Zwangsdehnung der Bänder ist nicht auf die Fähigkeiten des eigenen Körpers beschränkt. Um die geschätzte Form der Beine zu geben, werden verschiedene improvisierte Mittel verwendet. Zum Beispiel legen einige Tänzer verschiedene Gegenstände unter ihre Finger, um die Dehnung zu erhöhen. Dieser Prozess führt weiter dazu, dass sich die Bänder der Füße dehnen und sehr schwach werden. Der Bandapparat löst sich einfach, was zu häufigen Versetzungen auch beim Gehen führt. Im Laufe der Jahre verschlechtert sich der Zustand der Beine der Ballerinen erheblich, was zu Arthritis, Arthrose und Thrombophlebitis führt.

Damit die Finger in Pointe fest und ausgeruht stehen, wird ihre Größe so gewählt, dass sie um zwei Größen kleiner wird als die tatsächliche Größe. Bei längerem Tragen solcher Schuhe wird die Durchblutung erheblich verschlechtert, was die Ursache für die Entwicklung verschiedener Erkrankungen der Beine ist. Dies spiegelt sich vor allem im Zustand der Nägel an den Zehen wider: Sie verändern Farbe und Dicke, werden dünner oder verdicken sich. Außerdem bemerken die Tänzer nach den Vorstellungen, dass die Venen in den Beinen auffälliger werden. Dieses Problem kann nicht nur auf einen kosmetischen Defekt zurückgeführt werden - dies ist ein deutliches Signal für einen Arztbesuch. Wenn sie unbehandelt bleiben, werden die Venen nach einiger Zeit kurvig und verdicken sich so weit, dass sie leicht mit den Fingern abgetastet werden können. In der Zukunft kommt es nach leichter körperlicher Anstrengung zu Schweregefühl und müden Beinen. Alle diese Symptome entwickeln sich aufgrund des Sauerstoffmangels der Muskeln aufgrund von engen Spitzenschuhen und extremen Belastungen der Beine.

Die Arbeit einer Ballerina ist gefährlich, weil die Beinvenen nicht die erforderliche Sauerstoffmenge aufnehmen und das Blut in ihnen stagniert. Dies ist mit Krampfanfällen der Wadenmuskulatur und verschiedenen Hautausschlägen verbunden, begleitet von Juckreiz - Dermatitis. Im Endstadium des Krankheitsverlaufs können ohne Behandlung hässliche Geschwüre an den Beinen auftreten, und die Gefäße können verstopfen, was zu Thrombophlebitis, Krampfadern und Venenrissen mit weiteren Blutungen führen kann.

Die Wahrheit über die Beine von Ballerinen. Mythen, Realität und Fotos.

Vor einem Jahr schickte mich ein Bekannter ein Foto der Ballettbeine. Das Bild wurde von der Frage begleitet: "Ist das wirklich so?"

Hier ist dieses Foto.

Sein Autor ist Fotograf und Ballerina des Theatre of Classical Ballet in St. Petersburg Daryan Volkova. Nachdem ich das Foto gesehen hatte, stellte sich nur eine Frage in meinem Kopf: "Muss man sich nicht respektieren und seine Beine nicht lieben (die übrigens gefüttert werden), um sie in einen solchen Zustand zu bringen?"

Nach einiger Zeit, ungefähr zur gleichen Frage, schickten sie mir ein weiteres Foto. Dieser hier Dies ist im Allgemeinen eine Art Horror. In meinem eigenen Theater habe ich solche Beine nicht gesehen. Und wenn man sieht, wie die Spitze auf seinem linken Fuß sitzt, scheint der Schuh von den Füßen eines anderen zu sein.

Und neulich las ich eine Frage aus dem Internet, als ich einer Musikveröffentlichung ein Interview gab: "Stimmt es, dass Ballerinen Beine haben, die immer gequetscht und gequetscht sind?" Wie die Spieler und jemand anderen dort.

Also. Nein, das stimmt nicht!

Vor zwei Tagen habe ich meinen Kollegen im Theater diese und ähnliche Fotos gezeigt. Alle waren geschockt von dem, was er sah. Und die Reaktion war fast gleich. "Es ist, als ob du deine Beine nicht liebst." "Das sind wunde Beine" (im Sinne von Krankheiten, zum Beispiel Pilz).

Ich weiß nicht, wo die Fotografen, die solche Fotos posten, diese Ballettbeine gefunden werden. Ich möchte mir diese Ballerinas ansehen. Ich habe etwas Ähnliches gesehen, aber die Leute hatten nichts mit Ballett zu tun.

Und jetzt möchte ich Ihnen die Beine der Bolshoi-Balletttänzer zeigen. Vielen Dank an alle, die zugestimmt haben, am "Fotoshooting" teilzunehmen.

Keine Prellungen, Prellungen und andere Horrorgeschichten.

Hühneraugen Sie sind also nicht bei den Ballerinas.

Keine Prellungen, Prellungen und andere Horrorgeschichten.

Hühneraugen Sie sind also nicht bei den Ballerinas.

Füße reiben nicht nur mit Ballettschuhen. Löschen Sie sie mit einfachen Schuhen. Ich habe meine Finger übrigens vor 15 Jahren mit Ballettschuhen gelöscht. Aber die üblichen Lebensschuhe im letzten Sommer.

Bevor sie auf die Bühne gehen, strecken sich die Schauspielerinnen - ob Solisten oder Corps de Ballet Performer - im Bedarfsfall die Beine, um sie nicht zu waschen. Manchmal sparen diese Maßnahmen jedoch nicht. Dies ist jedoch selten, besonders wenn Sie sich um Ihre Beine kümmern.

Und der Knochen am Daumen ist überhaupt nicht. Und in keiner Weise hängt es mit Ballett zusammen.

Und auch dunkle Flecken auf den Nägeln. Einmal, von der Seite im Pool ausgehend, habe ich es extrem schlecht gemacht, und dann bin ich eine ganze Woche mit einem blauen Fingernagel gegangen.

So glauben Sie nicht denen, die sagen, dass die Beine von Ballerinen ein blutiges Durcheinander sind. Und das habe ich auch gehört. Da sieht man keine Quetschungen oder Quetschungen.

Sie müssen nur Ihre Beine lieben, Sie müssen sich um sie kümmern.

"Karriereende". Die entstellten Beine von Volochkova trafen die Ärzte

Die Tänzerin und Prominente Anastasia Volochkova zeigt oft verkrüppelte Beine und blutige Hühneraugen, die durch hartnäckiges Training erworben wurden. Ihrer Meinung nach glaubt niemand, dass ihr jeder Schritt mit Mühe gegeben wird und jeder Auftritt auf der Bühne erfordert heroische Anstrengungen, die erforderlich sind, um nicht vor schrecklichen Schmerzen in Tränen auszubrechen. Die Ärzte sprachen über den Stand ihrer Arbeitswerkzeuge, berichtet NTV.

Unerträgliche Schmerzen, Sklavenarbeit

„Wenn die Nerven ausgesetzt sind, ist es sehr schmerzhaft, es ist unheimlich. Manchmal sehen die Leute nicht, dass ihre Finger in Blut, Arbeit und den bloßen Nerven niedergeschlagen werden “, sagte sie. Marina Kondratyeva, eine Primaballerina des Bolschoi-Theaters und heute Choreografin mit fast 40-jähriger Erfahrung, weist darauf hin, dass Volochkova kaum auf ihrer eigenen Schuld steht. „Es ist falsch an den Fingern, wahrscheinlich wegen solcher unbegreiflichen Verletzungen. Es kommt auch vor, dass sich die Beine verformen, wenn sehr unbequeme Schuhe vorhanden sind und man sich ständig an sie anpassen muss “, glaubt sie. Volochkova sagte mehr als einmal, sie habe in Amerika Ballettschuhe bestellt. Sie hat sogar ein eigenes Namensschild - die Meister nähen Spitzenschuhe unter Berücksichtigung der Eigenheiten ihrer Füße. Jedes Paar kostet die Ballerina fast achttausend Rubel, aber sie kann es sich leisten, so viel mehr. Star unterstützt Tochter Vladimir Vinokur. Anastasia ist im Ballett 7 Jahre alt, ihr sind Schmerzen in den Beinen bekannt. Orthopäden glauben, dass die entstellten Füße und großen Beulen von Volochkova immer noch Blumen sind, verglichen mit dem, worauf die Ballerina in der Zukunft wartet. Experten zufolge hat die Schauspielerin die ersten Anzeichen von Krampfadern und Osteoarthritis sowie Plattfuß, die Osteochondrose hervorrufen kann, die Entwicklung von Erkrankungen der Wirbelsäule sowie die Haltung und Sehschärfe. Wie Ärzte sagen, wenn Volochkova sich nicht dringend um ihre Gesundheit kümmert, kann eine solche Reihe von Erkrankungen mit zunehmendem Alter zu einer völligen Gelenksteifigkeit führen. Der Orthopäde sagt, es sei an der Zeit, dass ein Star sich mit seinen geliebten Malediven und Badeverfahren verbindet, sonst endet es nicht gut. Das Baden und Baden mit offenen Wunden ist ein zusätzliches Infektionsrisiko, das den gesamten Fuß betreffen kann, zur Entstehung von Gangrän und zum Verlust von Gliedmaßen führen kann. Die Ärzte bestehen darauf, dass der Star schon lange überfällig ist, um über wechselnde Aktivitäten nachzudenken. Auf der professionellen Bühne ist sie fast ein Vierteljahrhundert. Ich möchte, dass die Ballerina sie schön verlässt - auf eigenen Beinen. Volochkova ist sich jedoch sicher, dass es noch zu früh ist, um sich abzuschreiben. Sie weiß von all ihren Krankheiten, daher sind die Beine, die sie versorgen, wie ein Augapfel geschützt. Die Tänzerin erklärt, dass sie stolz auf ihre Beulen und Schwielen ist, weil sie sie wie die Narben echter Männer schmücken.

Gequetschte Feen

Anastasia Volochkova: In der Umkleidekabine wurde ich mit einem Messer bedroht!

Die Partner der Ballerina wurden brutal geschlagen, damit sie nicht mit ihr auf die gleiche Bühne gehen würden.

- Sobald zwei Fans zu mir in die Umkleidekabine kamen - riesige Männer mit einem Korb voller Blumen -, erinnert sich Nastya an die Ereignisse dieses Abends. - Nun, ich denke, wie immer wollen sie nach einem Autogramm fragen. Und sie. Er zog ein Messer heraus und sagte: "Anastasia, im Auftrag des Direktors des Bolschoi-Theaters, wir fordern, die Verhandlung einzustellen und die Dokumente abzuholen."

Der Direktor des Bolschoi-Theaters Anatoly Iksanov hat versucht, mich meiner Partner zu berauben. Die Tänzer, die weiterhin an meinen Auftritten teilnahmen, wurden geschlagen! Am allermeisten ging seine Frau Ivanchenko. Am Vorabend der Saisoneröffnung im Bolschoi-Theater im Jahr 2003, als wir mit ihm den Swan Lake tanzen sollten, verschwand er plötzlich. Es stellte sich heraus, dass er am Eingang des Hauses geschlagen worden war. Er warnte, dass es noch schlimmer werden würde, wenn er wieder an der Schwelle des Bolschoi-Theaters oder in der Nähe von Volochkova auftaucht.

Um den Hunger zu unterdrücken, trinken Ballerinen Shampoo!

Balletttänzer sind für viele geschwollene Tutus, elegante Spitzenschuhe und unablässiger Applaus. Was sich hinter diesem Glanz verbirgt, ist nur den Eingeweihten bekannt: Diejenigen, die es geschafft haben, eine strenge Auswahl des Auswahlausschusses zu treffen, und viele Jahre des täglichen Trainings im Spiegelsaal. Diese Leute geben die ganze Zeit Ballett und Gesundheit. Nur weil sie sonst nicht können.

In der neunten Klasse kam ein neues Mädchen in unsere Schule - schlank, gespannt wie eine Schnur, aber gleichzeitig wie eine anmutige Katze. Zuvor studierte sie an der Choreographieschule "Klassiker" und konnte eine professionelle Ballettänzerin werden. Konnte, wollte aber nicht. Ich konnte die verrückte körperliche Anstrengung einfach nicht ertragen.

Diejenigen, die dennoch beschlossen haben, ihr Leben mit dem Ballett zu verbinden, müssen die Aufnahmeprüfung für die Ballettschule bestehen. Russlands stärkste Schulen befinden sich in Moskau, St. Petersburg, Perm, Wladiwostok und Nowosibirsk. Live in Hostels angemeldet. Der Unterricht ist hart - kein Lisp.

- Fast alle Lehrer sind strenge und schwielige Menschen - erinnert sich meine Klassenkameradin Maria Yakubovskaya. - Der Choreograph schrie ständig! Als sie das entspannte Gesäß der Ballerinas bemerkte, schnappte sie sich eine Fliegenklatsche und verprügelte mit einem Aufschrei von "Pick up podopniki" Mädchen. Damit wir die Beine besser machen konnten, war im Kurs ein riesiges Lineal: Mit ihren Schlägen zeigte die Lehrerin, welche Muskeln Sie belasten müssen. Ich war überall verletzt.

- Fehlzeiten sind ausgeschlossen! - berät Mumien in einem speziellen Forumbenutzer Swan. - Meine Tochter hatte einmal eine schwere Erkältung und lag mit hohem Fieber im Bett. Der Lehrer rief und sagte mit stählerner Stimme: „Sie kann nicht trainieren, sie gehen lassen! An deiner Stelle sind viele bereit. Entschuldigung für das Kind - nimm es mit nach Hause! Ein guter Grund für einen Pass kann nur der Tod sein! “Seien Sie darauf vorbereitet, dass sich das Kind von morgens bis spät abends kümmern muss. Meine Tochter und nachts gestreckt.

- Egal wie talentiert und fleißig ein Mädchen ist, wenn es mit den falschen physischen Daten geboren wurde, ist der Weg zum klassischen Ballett für sie gesperrt “, erklärt Jakubowskaja. - Die Prüfer in der Schule sehen Sie an, als wären sie ein Hund auf einer Ausstellung: Wenn die Gelenke nicht beweglich genug sind oder ein Dehnungsproblem haben, ist die Länge der Beine ungeeignet oder die Größe des Kopfes wird abgewiesen.

Das Erste, worauf die Zulassungskommission aufmerksam macht, ist vyvorotnost (die Fähigkeit der Beine, sich zu drehen). Außerdem müssen Mädchen sehr flexibel sein: das Bein leicht um 180 Grad anheben, den Rücken elegant beugen und buchstäblich in zwei Hälften falten. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist der hohe Auftrieb. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, „brechen“ viele es - die sogenannte gewaltsame Dehnung des oberen Teils des Fußes.

- Der einfachste Weg ist, die Zehen unter die Batterie oder den Schrank zu schieben, empfiehlt das BalletRose-Forum. - Hauptsache, der Abstand zwischen Boden und Motiv war so gering wie möglich. Die Essenz der "Folter" besteht darin, dass sich die Beine in der sechsten Position (genau) unter der Batterie befinden, während die Knie gerade bleiben sollten und die Socken auf den Boden gerichtet sein sollten. Es tut weh, aber du musst es ertragen!

Eine zukünftige Ballerina sollte lange Gliedmaßen haben. Das Ballett hat sogar einen speziellen "langbeinigen" Index, der bei Aufnahme der Schule berechnet wird.

- Jedes Kind wird zweimal gemessen - in vollem Wachstum und von der Krone bis zum Gesäß -, erklärt Jakubowskaja. - Dann wird Wachstum in sitzender Position in Wachstum im Stehen geteilt und mit 100 multipliziert. Die Ballettnorm beträgt 49 - 52 Prozent. Tatsächlich kann dieser Index mit bloßem Auge geschätzt werden: Die Beine der Ballerina sollten viel länger sein als der Körper.

Die Konkurrenz im Ballett ist einfach ungeheuerlich: Von den 500 Zuschauern sind nur 30 besetzt, nur die Hälfte von ihnen wird die Schule abschließen, und nur einer spielt die Hauptrolle.

Die schwierigsten Tests für junge Ballerinen fallen auf Trainingstage.

- Um sieben Uhr morgens aufstehen, müssen Sie vor dem Unterricht die Fußböden waschen und das Bett machen, um Zeit zu haben, um Haare in einem "Kegel" zu sammeln, sagte Nadezhda Vysotskaya, 13-jährige Schülerin der Perm Ballettschule. - Viele Mädchen beißen und kratzen Lehrer während Dehnungsstreifen - solche unerträglichen Schmerzen. Ich erinnere mich, wie meine Mutter Briefe schrieb, in denen sie mich bat, mich nach Hause zu bringen, aber es kam ein neuer Tag, und ich ging wieder zum Unterricht.

Für Diener Terpsichora ideale Figur - das Skelett. Jede Kalorie in Lebensmitteln wird vom Ernährungsberater der Schule berechnet. Das notwendige Gewicht wird erneut mit der Formel berechnet: Höhe minus 122. Wer diese Grenzen überschreitet, wird ausgeschlossen.

- "Abends möchte ich besonders stark essen", fährt Hope fort. - Um damit fertig zu werden, kaue ich Kaugummi. Ich habe gehört, dass jemand Shampoo getrunken hat.

Vor der Kontrolle beginnen die Schüler mit aller Kraft abzunehmen. Es ist besonders schwierig - in der fünften Klasse, nach der in choreografischen Schulen eine große Säuberung stattfindet: Es wird ein Duettanz ins Programm aufgenommen, und es wird angenommen, dass es für Jungen schädlich ist, mehr als 50 Kilogramm zu heben.

- Wir hatten das Furosemid, ein starkes Diuretikum, am Tag vor dem Wiegen satt. Ballerina Evgenia Petrova teilt ihre Erfahrungen. - Eines der Mädchen saß zwei Wochen lang auf Käse und trockenen Wein. Bei einer solchen Diät blieb sie immer leicht getrunken und fiel nach der Prüfung sofort in Ohnmacht. Am anfälligsten waren Kinder aus wohlhabenden Familien: Sie experimentierten immer mit unbekannten Drogen. Es hat tragische Geschichten gegeben. Eine Tochter eines berühmten Fernsehlehrers hat die Schule abgeschlossen. Vor der Prüfung verlor sie viel an Gewicht und anscheinend hatte sie mit ihrer Psyche ein Problem. Nachdem ich einen Apfel gegessen hatte, rannte ich zur Toilette, um Erbrechen hervorzurufen, und dann zum Spiegel - um zu sehen, ob sie an Gewicht zugenommen hatte. Als sie völlig schwach war, wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert, intravenös ernährt, aber sie zog die Röhrchen heraus. Es endete fürchterlich: Sie starb mit einem Gewicht von 38 Kilogramm!

Aber es gibt Ballett und glückliche Menschen, die essen können, was sie wollen, ohne die Figur zu beeinträchtigen. Alla Mikhalchenko aß immer eine volle Mahlzeit, kaufte einen kleinen Kuchen oder fünf Süßigkeiten am Buffet und ging direkt zur Probe.

Professionelle Ballerinen sind viermal häufiger krank als normale Menschen. In der Regel leiden sie an Verdauungsstörungen, Menstruationsbeschwerden, Arthritis, Osteoporose und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Unfruchtbarkeitsfälle sind bei Tänzern nicht selten.

- Durch die Ausgabe von monatlich bei der Hälfte unserer Mädchen gestoppt, - sagt Lana auf dem Forum. - Aber das schmerzhafteste Thema sind die Beine. Spitzenschuhe sind fast halb so groß wie normale Schuhe. So können Sie sich auf Ihre Finger verlassen, aber der Fuß wird gut verformt. Sie werden unsere Füße von Tausend lernen: Alles ist in Zapfen, Schwielen, Prellungen. Wer seinen Aufstieg "gebrochen" hat, löst sich früher oder später auf und hat sogar Zungenklumpen. Dadurch werden die Beine beim Springen leicht gesteckt. Über Brüche und nicht reden!

Deshalb bereitet die Ballerina, bevor sie neue Spitzenschuhe anzieht, diese sorgfältig vor: Sie zertrümmert eine Socke mit einem Hammer, macht sie weicher, reißt die Innensohle aus, reibt sie mit einer Küchenreibe und reibt das Loch mit einem dicken Faden an der Schuhspitze ab.

Nach dem College-Abschluss der Ballerina beginnt der Kampf um die Bühne.

- Es gibt keine Freundinnen im Ballett: Sie können sich jederzeit ein Messer im Rücken stecken lassen, - einer der Künstler des Bolshoi Theaters, genannt Tata, verrät das Forum.

- Ich habe einmal einen Anzug von innen mit irgendeiner Salbe gerieben, - sagt Ivan im Forum. - Während des Tanzes erwärmte sich der Körper - die Haut wurde empfindlich und durch diese Salbe unerträgliche Schmerzen. An den Ballettschuhengummis wurde etwas anderes geschnitten, wodurch sie zu Fuß bleiben. Während des Tanzes flogen Schuhe weg.

Trotz der umfangreichen Verbindungen blieb die Tochter des berühmten Humoristen Wladimir Vinokur eine gute Ballerina.

- - Meine Sachen wurden aus dem Ankleideraum in den Flur geworfen, um deutlich zu machen, wer der Chef ist - sagt Anastasia. - Über zerbrochenes Glas in Pointe stimmt auch!

Nicht jeder kann mit einem unglaublichen physischen und psychischen Stress fertig werden. Die meisten Ballett zu tanzen, Schmerzen zu überwinden, eine Handvoll Schmerzmittel zu schlucken, und einige sitzen auf die stärksten Beruhigungsmittel und Alkohol.

Balletttänzer können sich auch nicht mit riesigen Löhnen rühmen - ihr Einkommen hängt von der Anzahl der Aufführungen und Rollen ab: In großen Theatern erhalten gewöhnliche Ballerinen 15 bis 20 Tausend Rubel, in den Provinzen 6 bis 9 Tausend und die Möglichkeit, in anderen Produktionen zusätzliches Geld zu verdienen. In prim und führenden Künstlern ist die Position besser - sie bringen 50 bis 80 Tausend nach Hause.

Die Ballettferien dauern normalerweise einen Monat. Die kreative Rente kommt nach 20 Jahren Erfahrung - in der Regel von 35 - 37 Jahren. Dies bedeutet nicht, dass nach diesem Alter Tänzer aus dem Theater geworfen werden: Ekaterina Maksimova zum Beispiel wurde bis 55 Jahre aufgeführt, Galina Ulanova - bis zu 50, Maya Plisetskaya - bis zu 65 Jahre. Aber die jetzige Tanzjugend zieht es vor, sich selbst zu versichern "Irdischer" Beruf.

Viele Ballerinen haben mächtige Gönner. Die Tänzerin Avdotya Istomina, die auch für Alexander Puschkin berühmt ist, konnte sich nicht entscheiden, welchen der Fans sie bevorzugen sollte - der Kavaliersgarde Vasily Sheremetev oder der Graf Alexander Zavadovsky. Am Ende hatten die Rivalen ein Duell ausgetragen. Sheremetev starb

Nicholas II war ein Fan eines der hellsten Ballettstars des letzten Jahrhunderts - Matilda Kshesinskaya. Dies war die Norm der Zeit - Männer aus der königlichen Familie mussten immer Schauspielerinnen des Imperial Theatre sein. Großherzog Nikolai Nikolajewitsch Sr. liebte den Balletttänzer Ekaterina Chislova, weshalb der Tänzer zwei Söhne und zwei Töchter hatte. Und der Großherzog Konstantin Nikolaevich bewunderte die Kunst der Ballerina Kuznetsova so sehr, dass er ihr in dieser endlosen Freude ein zweistöckiges Haus baute und dort wochenlang blieb.

Roman Kshesinskaya mit dem Cesarevich endete nach seiner Heirat mit Prinzessin Alice von Hessen. Nachdem die Ballerina von Hand zu Hand an Cousin Nicholas - Großherzog Sergei Michailowitsch übergeben wurde. Er rief sogar an, um eine Freundin zu heiraten, aber sie entschied sich für den jungen Großherzog Andrei Vladimirovich.

Die an die Macht gekommenen Bolschewiki verachten das "herrschaftliche" Hobby ebenfalls nicht. Joseph Stalin selbst liebte es, zu bewundern, wie Olga Lepeshinskaya im Bolschoi-Theater tanzte, und nach der Vorstellung fuhr er immer mit nach Hause. Manchmal verließ der Anführer morgens die Ballerina.

Einer der berühmtesten Fans von Ballettfeen war "All-Union Warden" Mikhail Kalinin. Dafür nannte ihn Stalin "All-Union lüsterne Ziege". Es heißt, Kalinin lud die Mädchen in sein Büro ein und zwang ihn, eine Fouette zu drehen, in der seine Mutter direkt auf seinem Schreibtisch gebar. Gerüchten zufolge ist Bella Uvarova eine der Ballerinas, die Michail Iwanowitsch ansah, sich weigerte, an dieser Empörung teilzunehmen, und nach einer Weile wurde ihre Leiche nicht weit von Moskau gefunden. Nach diesem Vorfall wurde Kalinin dringend in einen ungeplanten Urlaub geschickt.

Wie viele Ballerinen im Bett von Lawrence Beria geblieben sind, zählt nicht. Von Zeit zu Zeit besuchte er das Bolshoi-Theater, um zu sehen, wie die Ballerinen das Warm-Up machen, und ein Mädchen nach Laune zu wählen.

Der berühmte Tänzer Maris Liepa ging zu Geliebten von Galina Brezhneva, obwohl er zu dieser Zeit verheiratet war. Ihre Romanze dauerte fünf Jahre, die Tochter des Generalsekretärs half ihm die ganze Zeit in seiner Karriere.

Ballett war schon immer mit Homosexualität verbunden. Daher sollte jeder Tänzer eine Frau haben, die zur Abwehr von Verdacht wird. Nur wenn Sie einen Lebenspartner haben, besteht die Aussicht, ein Ausstieg zu werden. Aber es gab mutige Seelen, die sich vor ihrer Orientierung nicht fürchten. Zum Beispiel Vakhtang Chabukiani. Diese legendäre Tänzerin hatte ein mutiges Aussehen, ein helles Temperament und. unendliche Liebe zu Jungen.

Rudolf Nureyev im engen Kreis der Leningrader Schwulen erlangte den Ruf eines heißen Tataren. In seiner eigenen Version von Sleeping Beauty wandte er sich dem Flur zu und zog langsam seinen langen Regenmantel aus, bis sich schließlich das luxuriöse Gesäß der Tänzerin dem Betrachter öffnete. Er starb übrigens an der Krankheit von Schwulen und Drogenabhängigen - AIDS.


Artikel Über Enthaarung